Central Sport, mit Herz und Leidenschaft


Anzeige
Anzeige
Kein Spektakel in Anfield
Sport

Kein Spektakel in Anfield

Das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Liverpool und Bayern München bot nicht das erhoffte Spektakel. In einem von Vorsicht geprägten Spiel trennte sich der letztjährige Finalist vom deutschen Rekordmeister 0:0. Auch das Duell zwischen Lyon und Barcelona endete torlos.

Ambri gewinnt Gotthard-Derby in Zug - Lugano brilliert in Lausanne
Sport

Ambri gewinnt Gotthard-Derby in Zug - Lugano brilliert in Lausanne

Lugano (7:0 in Lausanne) und Ambri-Piotta (6:3 in Zug) tätigen in der Eishockeymeisterschaft wichtige Schritte Richtung Playoffs. Lugano (7.) schaffte es mit dem Auswärtssieg erstmals seit dem 23. November wieder über den Playoff-Trennstrich.

Glückspilz gewinnt bei Euro Millions fast 200 Millionen Franken
Sport

Glückspilz gewinnt bei Euro Millions fast 200 Millionen Franken

Eine Person, die einen Lottoschein von Euro Millions ausgefüllt hat, kann die Korken knallen lassen. Er oder sie hat nicht weniger als 199,4 Millionen Franken gewonnen.

Zenhäuserns nächster City-Streich
Sport

Zenhäuserns nächster City-Streich

Ramon Zenhäusern ist und bleibt Mister City Event. Zwei Tage nach dem Ende der Weltmeisterschaften in Are wiederholte der 26-jährige Walliser im Parallelslalom von Stockholm seinen Vorjahressieg und stand zum dritten Mal in Folge in einem Stadtrennen auf dem Podest.

FC Luzern trennt sich von Trainer René Weiler
Sport

FC Luzern trennt sich von Trainer René Weiler

Der FC Luzern hat auf den schwachen Start in die Rückrunde der Super League mit drei Niederlagen reagiert. 24 Stunden nach dem 0:3 zuhause gegen Lugano stellten die Zentralschweizer am Sonntagabend ihren Trainer René Weiler wegen unterschiedlicher Auffassungen frei.

Lugano - Servette: Lugano gewinnt Penalty-Krimi
Sport

Lugano - Servette: Lugano gewinnt Penalty-Krimi

Der HC Lugano bleibt im Playoff-Rennen hoffnungsvoll positioniert, weil gegen Servette nach einem 2:3-Rückstand bis zur 52. Minute noch ein 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen resultierte.

Basel - Sion: Ungerechtfertigter Penalty entscheidet für Basel
Sport

Basel - Sion: Ungerechtfertigter Penalty entscheidet für Basel

Dank einem Penalty, der keiner gewesen wäre, hat der FC Basel mit 1:0 gegen Sion seinen zweiten Sieg in der Rückrunde errungen. Aber trotz des Geschenks war der Sieg verdient.

YB - Zürich: YB mit Zwischenspurt zum ungefährdeten Sieg
Sport

YB - Zürich: YB mit Zwischenspurt zum ungefährdeten Sieg

Die Young Boys haben sich ihren 18. Sieg im 21. Meisterschaftsspiel mit einer Steigerung nach der Pause verdient. Über 27'000 im Stade des Suisse sahen YBs 2:0-Erfolg gegen den FC Zürich.

ZSC Lions - Bern: Nächste Heimniederlage für die ZSC Lions
Sport

ZSC Lions - Bern: Nächste Heimniederlage für die ZSC Lions

Die ZSC Lions kassierten gegen den Schlittschuhclub Bern mit 1:3 die dritte Heimniederlage hintereinander.

Titelverteidiger Hirscher ohne Stottern
Sport

Titelverteidiger Hirscher ohne Stottern

Marcel Hirscher bleibt Slalom-Weltmeister. Der Österreicher legt in Are die Basis zur erfolgreichen Titelverteidigung mit einer grandiosen Leistung im ersten Lauf.

Lehmann über Janka und WM -
Sport

Lehmann über Janka und WM - "Wir müssen ein Produkt kreieren, das wir verkaufen können"

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann spricht im Interview über die WM in Are, die "Affäre Janka", die Swiss-Ski-Strukturen und die Nummer-2-Position hinter Österreich.


Anzeige

Anzeige
Wawrinka verliert im Final gegen Monfils
Sport

Wawrinka verliert im Final gegen Monfils

Stan Wawrinka (ATP 68) verlor den Final des ATP-500-Turniers in Rotterdam gegen den 35 Positionen vor ihm klassierten Franzosen Gaël Monfils 3:6, 6:1, 2:6.

Zenhäusern trotz Fehler Fünfter:
Sport

Zenhäusern trotz Fehler Fünfter: "Die vorne sind keine Nasenbohrer"

Die als Mitfavoriten gehandelten Schweizer blieben im abschliessenden WM-Slalom in Are ohne Medaille. Einzig Ramon Zenhäusern, trotz eines Stillstands im ersten Lauf, schaffte vom Swiss-Ski-Quintett als Fünfter ein Topresultat.

Marcel Hirscher vor zwei Teamkollegen Slalom-Weltmeister
Sport

Marcel Hirscher vor zwei Teamkollegen Slalom-Weltmeister

Marcel Hirscher bescherte Österreich im letzten Rennen doch noch das ersehnte erste Gold der WM in Are. Zum dritten Mal nach 2013 und 2017 wurde Hirscher Slalom-Weltmeister.

Wanders holt den Weltrekord
Sport

Wanders holt den Weltrekord

Julien Wanders (Stade Genève) überzeugte am Sonntagmorgen beim 5-km-Strassenlauf in Monaco. Der 22-jährige Genfer siegte in 13:29 Minuten. Die Zeit wird als erster Weltrekord über diese Distanz anerkannt.

Rückschlag für Real Madrid in der Meisterschaft
Sport

Rückschlag für Real Madrid in der Meisterschaft

Real Madrid hat in der spanischen Meisterschaft einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Nach einer 1:0-Führung in der Halbzeit verlieren die Madrilenen gegen das in der zweiten Tabellenhälfte angesiedelte Girona 1:2.

Wawrinka in Rotterdam im Final
Sport

Wawrinka in Rotterdam im Final

Stan Wawrinka (ATP 68) steht erstmals seit dem French Open 2017 in einem Final eines ATP-Turniers. Der 33-jährige Waadtländer bezwang in Rotterdam im Halbfinal den als Nummer 1 gesetzten Japaner Kei Nishikori (ATP 7) 6:2, 4:6, 6:4. Der Gegner im Final ist der Franzose Gaël Monfils (ATP 33).

Nächste Niederlage - Luzern unnötig frontal in die Krise
Sport

Nächste Niederlage - Luzern unnötig frontal in die Krise

Der FC Luzern findet in der Rückrunde nicht von der Verliererstrasse. In der 21. Runde der Super League setzte es beim 0:3 daheim gegen Lugano die dritte Niederlage in Folge ab.

Mega ärgerlich - Wendy Holdener verpasst nach Halbzeitführung Slalom-Medaille
Sport

Mega ärgerlich - Wendy Holdener verpasst nach Halbzeitführung Slalom-Medaille

Wendy Holdener verpasste an den Weltmeisterschaften in Are ihre dritte Medaille, die nach dem ersten Lauf für sie bereit zu liegen schien. Die Schwyzerin wurde 17., derweil Mikaela Shiffrin gewann.


Anzeige

Anzeige
Hirscherfluch bezwungen - Henrik Kristoffersen erstmals Weltmeister
Sport

Hirscherfluch bezwungen - Henrik Kristoffersen erstmals Weltmeister

Henrik Kristoffersen, im Weltcup so etwas wie der ewige Zweite, errang seinen ersten WM-Titel. Der Norweger gewann den Riesenslalom, zwei Zehntel vor Top-Favorit Marcel Hirscher.

Ferrari präsentiert als letztes Topteam neues Auto
Sport

Ferrari präsentiert als letztes Topteam neues Auto

Zwei Tage nach Mercedes und Red Bull präsentierte mit Ferrari das letzte der drei Topteams sein neues Auto, das in der anstehenden Formel-1-Saison zum Einsatz kommen wird.

Sport

"Die FIS ist ein schwerfälliges Konstrukt"

Gian Franco Kasper (75), seit 1998 FIS-Präsident, gibt am Rande der WM in Are ein Interview. Aufs Gegenlesen hat der Bündner, der zuletzt mit kontroversen Aussagen für Aufsehen gesorgt hat, wie immer verzichtet.

Petra Vlhova holt sich ihren ersten WM-Titel - Schweizerinnen gehen leer aus
Sport

Petra Vlhova holt sich ihren ersten WM-Titel - Schweizerinnen gehen leer aus

Petra Vlhova sicherte sich in Are WM-Gold im Riesenslalom. Die Slowakin gewann vor der Deutschen Viktoria Rebensburg und der Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Mourinho-Entlassung kostete über 25 Millionen Franken
Sport

Mourinho-Entlassung kostete über 25 Millionen Franken

Die im Dezember erfolgte Entlassung von Trainer José Mourinho ist Manchester United wie kolportiert teuer zu stehen gekommen.

Real Raubein Sergio Ramos droht weitere Sperre
Sport

Real Raubein Sergio Ramos droht weitere Sperre

Real Madrids Captain Sergio Ramos droht nach seiner dritten Gelben Karte in der Champions League nicht nur das Achtelfinal-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam am 5. März zu verpassen. Dem spanischen Verteidiger könnte eine weitere Spielsperre blühen, weil er nach Spielschluss eingeräumt hatte, die Verwarnung absichtlich geholt zu haben.

Ambris Dotti fällt erneut aus
Sport

Ambris Dotti fällt erneut aus

Ambri-Piotta muss für etwa eine Woche ohne Isacco Dotti auskommen. Der 26-jährige Verteidiger erlitt eine Prellung am rechten Oberschenkel. Bereits vor dem Jahreswechsel musste Dotti, der in 35 von 41 Meisterschaftspielen eingesetzt wurde, wegen einer Muskelverletzung am selben Bein für einen Monat aussetzen.

Favre mit Borussia Dortmund vor dem Out
Sport

Favre mit Borussia Dortmund vor dem Out

Borussia Dortmund wird gegen Tottenham Hotspur mit einem 0:3-Rückstand und beinahe schon ohne Chancen ins Rückspiel der Champions-League-Achtelfinals steigen.


Anzeige

Anzeige
Wawrinka gelingt Revanche gegen Raonic
Sport

Wawrinka gelingt Revanche gegen Raonic

Stan Wawrinka (ATP 68) steht beim ATP-Turnier in Rotterdam in den Viertelfinals. Der 33-jährige Waadtländer gewann die Revanche für seine Niederlage beim Australian Open 6:4, 7:6 (7:4) gegen den als Nummer 4 gesetzten Kanadier Milos Raonic.

Luzern - Sion: Passive Walliser schlagen glücklose Luzerner
Sport

Luzern - Sion: Passive Walliser schlagen glücklose Luzerner

Der FC Sion hat auch das dritte Duell mit Luzern in dieser Saison für sich entschieden. Die Walliser gewannen in Luzern das Nachtragsspiel der 19. Runde 3:1.

Unsere Paradedisziplin überlebt - Kombination auch in zwei Jahren im WM-Programm
Sport

Unsere Paradedisziplin überlebt - Kombination auch in zwei Jahren im WM-Programm

Der Kombinations-Wettkampf wird auch bei der nächsten alpinen WM in zwei Jahren in Cortina d'Ampezzo zum Programm gehören. Dazu feiert dannzumal der Parallel-Slalom als Einzeldisziplin seine Premiere. Im Dolomiten-Ort werden somit 13 statt 11 Titel vergeben.

Flexible Banden ab nächster Saison fast überall installiert
Sport

Flexible Banden ab nächster Saison fast überall installiert

Die Umsetzung der flexiblen Banden in den Stadien der National League und die Swiss League schreitet weiter voran: Die ZSC Lions, Genève-Servette HC sowie der EHC Olten, die Ticino Rockets und der EHC Visp erhalten auf die kommende Saison hin flexible Banden.

Nati-Star auf dem Weg zurück - Embolo wieder im Mannschaftstraining
Sport

Nati-Star auf dem Weg zurück - Embolo wieder im Mannschaftstraining

Zum ersten Mal seit November konnte Schalkes Breel Embolo wieder Teile des Trainings mit der Mannschaft absolvieren.

Paris Saint-Germain gewinnt in Manchester
Sport

Paris Saint-Germain gewinnt in Manchester

Paris Saint-Germain hat sich eine gute Ausgangslage für die Viertelfinal-Qualifikation in der Champions League erspielt. Der französische Meister gewann das Achtelfinal-Hinspiel bei Manchester United mit 2:0.

ZSC Lions in der Krise - Bedenklich schwache Lions mit Debakel gegen Servette
Sport

ZSC Lions in der Krise - Bedenklich schwache Lions mit Debakel gegen Servette

Die ZSC Lions rutschen immer tiefer in die Krise. Der Schweizer Meister erlitt mit dem 1:4 im Strichduell gegen Genève-Servette die vierte Niederlage in Serie.

Zug ist wieder Leader! Dank Kantersieg in Davos
Sport

Zug ist wieder Leader! Dank Kantersieg in Davos

Der EV Zug übernahm mit einem 5:1-Sieg in Davos im Schongang erstmals seit zweieinhalb Wochen vor Bern wieder die Tabellenführung.


Anzeige

Anzeige
Wir sind zum ersten Mal Team-Weltmeister! Holdener und Co. reissen Gold an sich
Sport

Wir sind zum ersten Mal Team-Weltmeister! Holdener und Co. reissen Gold an sich

Die Schweiz gewann an den Weltmeisterschaften in Are ihre bereits vierte Medaille, die zweite in Gold. Die Equipe um Wendy Holdener und Ramon Zenhäusern wurde erstmals Weltmeister im Team-Wettbewerb.

YB rund einen Monat ohne Hoarau
Sport

YB rund einen Monat ohne Hoarau

Die Young Boys müssen rund einen Monat ohne Stürmer Guillaume Hoarau auskommen. Der 34-jährige Franzose zog sich letzte Woche im Training eine Muskelverletzung an der Wade zu und verpasste deshalb auch schon die Partie vom Wochenende gegen Thun (1:1).

Lang spricht der Schweiger
Sport

Lang spricht der Schweiger

Ingemar Stenmark hat für seine Verhältnisse lange gesprochen. Während 30 Minuten hat der einstige Schweiger im Rahmen der Weltmeisterschaften in Are geduldig Fragen beantwortet.

FC Luzern Stürmer Tomi Juric vor dem Absprung?
Sport

FC Luzern Stürmer Tomi Juric vor dem Absprung?

Der Stürmer Tomi Juric trainiert diese Woche nicht mit der 1. Mannschaft vom FC Luzern. Er fehlt darum sicher auch bei den beiden Spielen gegen Sion und Lugano. 

Wawrinka erhält Chance zur Revanche gegen Raonic
Sport

Wawrinka erhält Chance zur Revanche gegen Raonic

Stan Wawrinka erhält beim ATP-Turnier in Rotterdam die Chance zur Revanche gegen Milos Raonic. Der Kanadier bezwang den 33-jährigen bei den letzten beiden Grand-Slam-Turnieren in New York und Melbourne. Nun treffen die beiden im Achtelfinal des Turniers der 500er-Kategorie in der niederländischen Hafenstadt aufeinander.

Schweigeminute für Sala im Europacup
Sport

Schweigeminute für Sala im Europacup

Mit einer Schweigeminute bei den Spielen der Champions League und der Europa League wird in dieser Woche des verstorbenen argentinischen Profis Emiliano Sala gedacht. Zudem haben die Klubs die Möglichkeit, Trauerflor zu tragen.

Nürnberg trennt sich von Trainer und Manager
Sport

Nürnberg trennt sich von Trainer und Manager

Der in einer schweren sportlichen Baisse steckende Bundesliga-Aufsteiger Nürnberg hat sich sowohl von Trainer Michael Köllner als auch von Manager Andreas Bornemann getrennt.

Meier bereits mit 20. Saisontor
Sport

Meier bereits mit 20. Saisontor

Timo Meier steuerte beim 7:2-Auswärtssieg der San Jose Sharks bei den Vancouver Canucks einen Treffer bei. Der Appenzeller eröffnete das Skore bereits nach 64 Sekunden.

Corinne Suter zurück in der Schweiz
Sport

Corinne Suter zurück in der Schweiz

Die zweifache WM-Medaillengewinnerin Corinne Suter kehrte in die Schweiz zurück. Der Empfang am Flughafen Zürich-Kloten war klein aber fein. Und Freudentränen gab es auch.


Anzeige

Anzeige
Der Super-Treue - David Zibung 500 Mal für Luzern!
Sport

Der Super-Treue - David Zibung 500 Mal für Luzern!

David Zibung, mittlerweile 35 Jahre alt, ist ein Paradebeispiel für Klubtreue. Am vergangenen Wochenende fast untergegangen ist ein grossartiges Jubiläum. Zum 500. Mal hütete er den Kasten für den FCL. 

Alexis Pinturault holt sich erstmals Gold - Schweiz geht leer aus
Sport

Alexis Pinturault holt sich erstmals Gold - Schweiz geht leer aus

Alexis Pinturault errang in Are seine fünfte Medaille an einem Grossereignis, aber die erste in Gold. Pinturault gewann die WM-Kombination vor dem überraschenden Slowenen Stefan Hadalin.

Raffainer wechselt die Fronten: HCD-Sportchef statt Nati-Direktor
Sport

Raffainer wechselt die Fronten: HCD-Sportchef statt Nati-Direktor

Swiss Ice Hockey und der HC Davos vermeldeten am Montag eine überraschende Personalie: Der Nationalteam-Direktor Raeto Raffainer verlässt den Verband und wechselt als Sportchef zu den Bündnern. Für den Engadiner ist es eine Rückkehr an eine ehemalige Wirkungsstätte.

Nach Olympia- auch WM-Gold für die Schweiz im Team-Wettkampf?
Sport

Nach Olympia- auch WM-Gold für die Schweiz im Team-Wettkampf?

Die Schweiz hat im Team-Wettkampf an Weltmeisterschaften eine sehr bescheidene Bilanz vorzuweisen. Bei sieben Austragungen gab es nur einmal Bronze. Ungleich erfolgreicher zeigte sich Swiss-Ski im Vorjahr, als es bei der olympischen Premiere zu Gold reichte.

Phil Mickelson siegt auch mit 48 Jahren
Sport

Phil Mickelson siegt auch mit 48 Jahren

Phil Mickelson wird im Juni 49 Jahre alt, und doch ist der Golfprofi aus Kalifornien noch stark genug, um Turniere zu gewinnen. In Pebble Beach hat er seinen 44. Sieg auf der US PGA Tour errungen.

Küng träumt von Erfolgen in den Klassikern
Sport

Küng träumt von Erfolgen in den Klassikern

Der Schweizer Radprofi Stefan Küng bereitete sich in den letzten Tagen in Calpe in Spanien auf die neue Saison vor, seine erste im Trikot der französischen Mannschaft Groupama-FDJ. Der Thurgauer träumt von grossen Erfolgen in der Frühjahrs-Klassikern.

Sieg für die Moral von Rapperswil-Jona Rückschlag für Fribourg-Gottéron
Sport

Sieg für die Moral von Rapperswil-Jona Rückschlag für Fribourg-Gottéron

Der HC Fribourg-Gottéron muss im Rennen um die Playoffs einen herben Rückschlag hinnehmen. Nach drei Siegen hintereinander verloren die Freiburger gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona Lakers vor eigenem Anhang 1:4.

Xamax - Luzern: Kräftiges Lebenszeichen von Schlusslicht Xamax, herbe Enttäuschung für Luzern
Sport

Xamax - Luzern: Kräftiges Lebenszeichen von Schlusslicht Xamax, herbe Enttäuschung für Luzern

Im ersten Spiel unter dem zum Cheftrainer aufgestiegenen Stéphane Henchoz erringt Neuchâtel Xamax seinen dritten und beeindruckendsten Sieg der Saison. Die Neuenburger besiegen daheim Luzern 2:1.

Thun - YB Gerechte Punkteteilung im Berner Derby - Enttäuschung für Seoane
Sport

Thun - YB Gerechte Punkteteilung im Berner Derby - Enttäuschung für Seoane

Leader YB tat sich in Thun einmal mehr schwer und musste sich mit einem 1:1 zufrieden geben. Marvin Spielmann glich in der 81. Minute die Penalty-Führung der Gäste verdientermassen aus.

Corinne Suter doppelt nach - WM-Silber in der Abfahrt - Lindsey Vonn bestellt Drinks
Sport

Corinne Suter doppelt nach - WM-Silber in der Abfahrt - Lindsey Vonn bestellt Drinks

Corinne Suter nutzte ihre Hochform zur nächsten Medaille. Nach Bronze im Super-G errang die Schwyzerin in Are WM-Silber in der Abfahrt.


Anzeige

Anzeige
Ilka Stuhec und Innerschweizer Stöckli - das passt
Sport

Ilka Stuhec und Innerschweizer Stöckli - das passt

Die Slowenin Ilka Stuhec verteidigte ihren Titel in der WM-Abfahrt in Are erfolgreich. Die Amerikanerin Lindsey Vonn wird in ihrem Abschiedsrennen Dritte.

WENDY WIEDER GOLDIG!
Sport

WENDY WIEDER GOLDIG! "Ich wusste, dass es eng wird"

Wendy Holdener hat wieder geliefert. Am dritten Grossanlass in Folge gewinnt sie Gold. Es ist ihre sechste Medaille innert zwei Jahren.

Kein Schlaf, falsche Schuhe, kein Problem
Sport

Kein Schlaf, falsche Schuhe, kein Problem

Pat Burgener sicherte sich an den Weltmeisterschaften in Park City seine zweite WM-Bronzemedaille. Der 24-Jährige aus Crans-Montana überzeugte trotz widriger Vorzeichen.

Wendy die Kombi-Favoritin:
Sport

Wendy die Kombi-Favoritin: "Ich muss locker bleiben"

Wendy Holdener ist nach Mikaela Shiffrins Startverzicht die grosse Favoritin in der WM-Kombination heute Freitag (11.00 Uhr) in Are. Die Weltmeisterin von St. Moritz könnte als erste Schweizerin seit Vreni Schneider einen Titel in der gleichen Disziplin verteidigen.

Lindsey Vonn kann und mag nicht mehr
Sport

Lindsey Vonn kann und mag nicht mehr

Lindsey Vonn steht vor ihrer Dernière. Die hoch dekorierte Amerikanerin steht am Sonntag in der WM-Abfahrt in Are zum letzten Mal am Start.

Infantino einziger Kandidat für das FIFA-Präsidium
Sport

Infantino einziger Kandidat für das FIFA-Präsidium

Gianni Infantino ist laut der FIFA der einzige Kandidat für die FIFA-Präsidentschaftswahl im Juni dieses Jahres. Der 48-jährige Italo-Walliser präsidiert den Weltverband als Nachfolger von Joseph Blatter seit Februar 2016. Da eine Kampfwahl ausbleibt, kommt Infantino automatisch zu einer weiteren Amtsperiode.

Dufner und Loosli wechseln zu den Lakers
Sport

Dufner und Loosli wechseln zu den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers verpflichten für die kommende Saison Mauro Dufner von Genf-Servette und Michael Loosli vom HC Thurgau. 

Josi mit drei Skorerpunkten bei Sieg der Predators
Sport

Josi mit drei Skorerpunkten bei Sieg der Predators

Roman Josi trug in der NHL mit einem Tor und zwei Assists massgeblich zum 5:2-Heimsieg der Nashville Predators gegen die Arizona Coyotes bei. Columbus' Dean Kukan gelangen erstmals zwei Skorerpunkte in einer NHL-Partie.

Shiffrin verzichtet auf Start in der Kombination
Sport

Shiffrin verzichtet auf Start in der Kombination

Mikaela Shiffrin verzichtet bei der WM in Are auf einen Start in der Kombination. Es sei ein schwieriger Entscheid gewesen, sagte die Amerikanerin wenig Stunden nach ihrem Sieg im Super-G. "Mein Team und ich befürchten, dass es zu viel wäre, wenn ich in der Kombination an den Start gehen würde."


Anzeige

Anzeige
GOLD - Böschs Roadtrip ins Glück
Sport

GOLD - Böschs Roadtrip ins Glück

Freeskier Fabian Bösch bescherte der Schweiz an den Freestyle-Weltmeisterschaften in Park City die erste Goldmedaille. Der 21-jährige Engelberger kürte sich in seiner Sportart zum ersten Big-Air-Weltmeister der Geschichte.

Feuz' Herausforderer im zweiten Training vorne - Schweizer zurück
Sport

Feuz' Herausforderer im zweiten Training vorne - Schweizer zurück

Die Schweizer hielten sich auch im zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt der Männer vom Samstag in Garmisch zurück. Zuvorderst reihten sich mit Vincent Kriechmayr und Dominik Paris zwei Herausforderer von Leader Beat Feuz im Kampf um die kleine Kristallkugel ein.

Neymar fällt rund zehn Wochen aus
Sport

Neymar fällt rund zehn Wochen aus

Neymar wird wegen einer Fussverletzung rund zehn Wochen verletzt ausfallen. Der Stürmer von Paris Saint-Germain erlitt vor einer Woche im Cupspiel gegen Strasbourg eine Verletzung am rechten Mittelfussknochen. Ebenfalls am rechten Mittelfussknochen hatte sich Neymar schon Anfang März 2018 operieren lassen müssen.

Ski-WM - Beat Feuz und Wendy Holdener sollen es wieder richten
Sport

Ski-WM - Beat Feuz und Wendy Holdener sollen es wieder richten

Für die am Montag beginnenden Weltmeisterschaften in Are sind die Erwartungen an die Schweizer Delegation hoch. Im Weltcup gab es zwar den einen oder anderen Exploit von Swiss-Ski-Exponenten, doch die Hoffnungen ruhen primär auf Beat Feuz und Wendy Holdener.

Meisterfrage geklärt - alle andern Fragen offen
Sport

Meisterfrage geklärt - alle andern Fragen offen

Mit dem Rekordvorsprung von 19 Punkten und als Titelverteidiger steigen die Young Boys am Wochenende in die zweite Hälfte der Super League 2018/19. Das Titelrennen scheint entschieden zu sein, wäre da nicht...

Der grosse Stichkampf! Playoff-Plätze benötigen so viele Punkte wie noch nie?
Sport

Der grosse Stichkampf! Playoff-Plätze benötigen so viele Punkte wie noch nie?

Wer in dieser Saison die Playoffs der Schweizer Eishockeymeisterschaft erreichen will, muss aller Voraussicht nach mehr Punkte holen als je zuvor, seit die Qualifikation über 50 Runden ausgetragen wird.

Innerschweizer Hoffnung Michelle Gisin muss auf die WM verzichten - Saisonende
Sport

Innerschweizer Hoffnung Michelle Gisin muss auf die WM verzichten - Saisonende

Michelle Gisin wird die WM in Are, die am Dienstag in einer Woche beginnt, nicht bestreiten können. Die Engelbergerin lässt sich am Knie operieren und bricht die Saison vorzeitig ab.

Djokovic König des Männertennis und von Melbourne
Sport

Djokovic König des Männertennis und von Melbourne

Der Serbe Novak Djokovic gewinnt im siebten Final zum siebten Mal das Australian Open und macht sich damit zum alleinigen Rekordhalter in Melbourne. Die Weltnummer 1 degradierte Rafael Nadal mit einem 6:3, 6:2, 6:3-Sieg zum Statisten.

Josef Ferstl gewinnt in Kitzbühel - wie einst der Papa. Feuz out
Sport

Josef Ferstl gewinnt in Kitzbühel - wie einst der Papa. Feuz out

Mit einer Überraschung endete der Weltcup-Super-G in Kitzbühel. Der Deutsche Josef Ferstl gewann wie einst sein gleichnamiger Vater am Hahnenkamm. Ferstl senior hatte 1978 und 1979 in Kitzbühel zwei Abfahrtssiege gefeiert. Den Super-G gab es damals noch nicht.

Auch in Garmisch gewinnt eine Österreicherin
Sport

Auch in Garmisch gewinnt eine Österreicherin

Stephanie Venier errang in der Weltcup-Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen ihren ersten Weltcupsieg. Damit wurde in der sechsten Abfahrt des Winters der fünfte österreichische Sieg Tatsache.

Beat Feuz auch in Kitzbühel Zweiter - wie schon im Vorjahr und zuletzt am Lauberhorn
Sport

Beat Feuz auch in Kitzbühel Zweiter - wie schon im Vorjahr und zuletzt am Lauberhorn

Beat Feuz zeigte in der Weltcup-Abfahrt von Kitzbühel eine erneut starke Leistung, doch zu seinem ersten Sieg auf der wohl schwierigsten Strecke überhaupt reichte es nicht. Der Emmentaler belegte 0,20 Sekunden hinter dem Italiener Dominik Paris Platz 2.

Mauro Caviezel im Abschlusstraining Siebter, Feuz verbremst
Sport

Mauro Caviezel im Abschlusstraining Siebter, Feuz verbremst

Mauro Caviezel war im Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt vom Freitag in Kitzbühel bestklassierter Schweizer. Der Bündner wurde Siebter.


Anzeige

Anzeige
Rennprogramm in Kitzbühel geändert - Abfahrt schon am Freitag!
Sport

Rennprogramm in Kitzbühel geändert - Abfahrt schon am Freitag!

Das Programm der Weltcup-Rennen in Kitzbühel ist aufgrund der Wetterprognosen geändert worden. Die für Samstag vorgesehene Abfahrt findet schon am Freitag statt. Der Super-G wurde vom Freitag auf den Sonntag verlegt, der Slalom vom Sonntag auf den Samstag vorgezogen. Für den Samstag werden Schnee und Regen vorausgesagt.

Svindal muss sich Fragen stellen
Sport

Svindal muss sich Fragen stellen

Der erste Abfahrtssieg in Kitzbühel ist eines der letzten grossen Ziele von Aksel Svindal. Ob er am Samstag den nächsten Anlauf nehmen kann, steht in den Sternen. Der Norweger plagt sich aufs Neue mit akuten Knieproblemen herum.

Nadal gnadenlos, Tsitsipas ratlos
Sport

Nadal gnadenlos, Tsitsipas ratlos

Rafael Nadal ist auf bestem Weg, zum zweiten Mal das Australian Open zu gewinnen. Auch Federers Spielverderber Stefanos Tsitsipas konnte den Spanier nicht einmal ansatzweise fordern. Nadal scheint nach seiner Verletzungspause besser denn je.

Lindsey Vonn lässt Fortsetzung der Karriere offen
Sport

Lindsey Vonn lässt Fortsetzung der Karriere offen

Lindsey Vonn verzichtet wegen einer neuen Verletzung auf das erste Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen, hat das Ende ihrer Karriere aber offen gelassen.

Lüthi über Federer:
Sport

Lüthi über Federer: "Niemand jubelt zuhause, wenn sein Rekord gebrochen wird"

Federer-Coach und Davis-Cup-Captain Severin Lüthi glaubt, dass Roger Federer nicht lange brauchen wird, um über die überraschende Niederlage am Australian Open gegen Stefanos Tsitsipas hinwegzukommen.

Glarner Ski-Weltmeister Patrick Küng tritt zurück
Sport

Glarner Ski-Weltmeister Patrick Küng tritt zurück

Patrick Küng, der Abfahrts-Weltmeister von 2015, hat seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Der vor knapp zwei Wochen 35 Jahre alt gewordene Glarner glaubt nicht mehr daran, den Anschluss an die Spitze noch einmal schaffen zu können.

Thomas Pfyl holt Slalom-Silber
Sport

Thomas Pfyl holt Slalom-Silber

Der Schwyzer Thomas Pfyl holte an den WM im Para-Ski-alpin die Silbermedaille im Slalom. In Kranjska Gora in Slowenien musste er sich nur dem Franzosen Arthur Bauchet geschlagen geben. Robin Cuche kam auf Platz 7.

Feuz Trainings-Elfter auf sehr schwieriger Streif
Sport

Feuz Trainings-Elfter auf sehr schwieriger Streif

Beat Feuz wurde im ersten von zwei Trainings für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Kitzbühel als bester Schweizer Elfter. Schnellster war der Österreicher Matthias Mayer.

Stephan fehlt EVZ mindestens noch rund 2 Wochen
Sport

Stephan fehlt EVZ mindestens noch rund 2 Wochen

Der EVZ muss auch in den nächsten Wochen auf mehrere Leistungsträger verzichten. Die Verletzungsliste beginnt beim Torhüter Stephan, der bis zu 3 Wochen ausfallen könnte.

Ronaldo muss 18,8 Millionen Busse bezahlen
Sport

Ronaldo muss 18,8 Millionen Busse bezahlen

Cristiano Ronaldo hat am Dienstag vor einem Gericht in Madrid eine Busse von 18,8 Millionen Euro und eine zur Bewährung ausgesetzte Gefängnisstrafe von zwei Jahren akzeptiert. Der 33-jährige Portugiese, der im vergangenen Sommer von Real Madrid zu Juventus Turin gewechselt hatte, einigte sich mit den spanischen Behörden auf auf diesen Vergleich.

Klub-Ikone ab sofort im Trainer-Staff der ZSC Lions - Warum Segi der richtige ist
Sport

Klub-Ikone ab sofort im Trainer-Staff der ZSC Lions - Warum Segi der richtige ist

Die Klub-Ikone Mathias Seger stösst in den Trainerstab der ZSC Lions. Der langjährige Captain und Abwehr-Chef unterstützt als zusätzlicher Assistent neben Michael Liniger den neuen Cheftrainer Arno Del Curto, der seit einer Woche im Amt ist.

Théo Gmür wird Vizeweltmeister
Sport

Théo Gmür wird Vizeweltmeister

Der dreifache Paralympics-Sieger von Pyeongchang gewann bereits am ersten Tag der Worlds Para Alpine Skiing Championships in Kranjska Gora eine Medaille und wurde Vizeweltmeister im Riesenslalom. Christoph Kunz und Thomas Pfyl wurden beide Fünfte.


Anzeige

Anzeige
Ex-NHL-Spieler für den EV Zug - Die besten Momente des Brian Flynn
Sport

Ex-NHL-Spieler für den EV Zug - Die besten Momente des Brian Flynn

Der EV Zug verpflichtete mit einem bis Ende Saison laufenden Vertrag den amerikanischen Stürmer Brian Flynn. Der 30-Jährige kommt aus der NHL-Organisation der St. Louis Blues. Für deren Farmteam, die San Antonio Rampage, bestritt er in der laufenden Saison 21 Spiele (1 Tor/8 Assists). Von 2012 bis 2017 kam Flynn für die Buffalo Sabres und die Montreal Canadiens auf 282 Spiele in der NHL.

Ex-Zuger Forrer und Dünner als neue Stürmer für Rapperswil-Jona
Sport

Ex-Zuger Forrer und Dünner als neue Stürmer für Rapperswil-Jona

Die Rapperswil-Jona Lakers haben für die kommenden zwei Saisons die beiden Schweizer Stürmer Sandro Forrer (21) und Nico Dünner (24) verpflichtet. 

Djokovic nach Viersatz-Sieg im Viertelfinal
Sport

Djokovic nach Viersatz-Sieg im Viertelfinal

Wie in der Runde zuvor verlor der Topfavorit und Weltranglistenerste Novak Djokovic auch im Achtelfinal des Australian Open einen Satz. Dennoch setzte sich der Serbe ohne grössere Probleme 6:4, 6:7 (5:7), 6:2, 6:3 gegen den als Nummer 15 gesetzten Russen Daniil Medwedew durch. Der 22-Jährige aus Moskau hielt zweieinhalb Sätze lang hervorragend mit, ehe er körperlich abbaute.

Zwei Schweizer in Kitzbühel auf dem Europacup-Podium
Sport

Zwei Schweizer in Kitzbühel auf dem Europacup-Podium

Zwei Schweizer schafften es in der Europacup-Abfahrt von Kitzbühel, quasi dem Prolog zu den Weltcuprennen in dieser Woche, aufs Podium. Die beiden Berner Oberländer Nils Mani und Lars Rösti belegten hinter dem Österreicher Daniel Danklmaier die Plätze 2 und 3.

Serena Williams die wahre Nummer 1
Sport

Serena Williams die wahre Nummer 1

Serena Williams bestand am Australian Open ihren ersten grossen Test mit Bravour. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin gewann ihren Achtelfinal gegen die Weltnummer 1, Simona Halep, 6:1, 4:6, 6:4

Superstar Brady und New England wieder im Super Bowl
Sport

Superstar Brady und New England wieder im Super Bowl

Superstar Tom Brady und die New England Patriots haben zum dritten Mal in Folge die Super Bowl erreicht. Sie gewannen ebenso in der Verlängerung wie Finalgegner Los Angeles.

Feuz:
Sport

Feuz: "Beklage mich sicher nicht über den zweiten Platz"

Vor Jahresfrist gaben in Wengen im Duell mit Aksel Svindal 18 Hundertstel den Ausschlag zugunsten von Beat Feuz. Auch dieses Mal hatte der Berner den Norweger im Griff - dafür war mit Vincent Kriechmayr ein anderer Fahrer noch um 0,14 Sekunden schneller.

Mauro Caviezel verpasst Podium in der Kombination knapp
Sport

Mauro Caviezel verpasst Podium in der Kombination knapp

Mauro Caviezel verpasste das Podest in der Weltcup-Kombination in Wengen knapp. Der Bündner wurde beim überraschenden Sieg des Österreichers Marco Schwarz Vierter.

Juliana Suter im Europacup auf dem Podest
Sport

Juliana Suter im Europacup auf dem Podest

Juliana Suter, die jüngste der drei Suter-Schwestern vom Stoos, erreichte in der Europacup-Abfahrt in Val di Fassa einen weiteren Platz auf dem Podium. 88 Hundertstel hinter der Österreicherin Elisabeth Reisinger und auch noch hinter der Italienerin Nadia Delago belegte sie Platz 3.

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt
Sport

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt

Captain Maxim Lapierre fehlt dem HC Lugano für zwei Spiele. Der Stürmer wurde wegen eines Stockschlags gegen Chris Baltisberger von den ZSC Lions im Siel vom vergangenen Freitag suspendiert. Eine Spielsperre hat Lapierre bereits abgesessen.

Das Drama um Dominic Thiem
Sport

Das Drama um Dominic Thiem

Das Australian Open des Österreichers Dominic Thiem endete in einem Drama. Er musste in der 2. Runde mit Schmerzen am ganzen Körper aufgeben.

Micheli für Liniger als Assistent bei den GCK Lions
Sport

Micheli für Liniger als Assistent bei den GCK Lions

Claudio Micheli (48) tritt bei den GCK Lions die Nachfolge von Michael Liniger als Assistenztrainer von Headcoach Matti Alatalo an. Der frühere Captain und Meisterspieler der ZSC Lions hatte 2013 seine Karriere bei den GCK Lions ausklingen lassen. Zuletzt war der Engadiner in der Organisation der Lions als Trainer bei den Moskitos engagiert.


Anzeige

Anzeige
Schweiz neu mit Quintett in der Champions Hockey League
Sport

Schweiz neu mit Quintett in der Champions Hockey League

Das Schweizer Kontingent in der Champions Hockey League wird auf die kommende Saison hin um ein Team auf fünf Mannschaften aufgestockt. In der aktuellen Spielzeit überstand zwar kein Schweizer Team die Achtelfinals, doch in der Endabrechnung holten die vier Schweizer Vertreter Zug, ZSC Lions, SC Bern und Lugano im Durchschnitt immerhin 1,88 Punkte pro Partie.

Bormio-Sieger Paris gewinnt das zweite Wengen-Training - Feuz nimmt sich zurück
Sport

Bormio-Sieger Paris gewinnt das zweite Wengen-Training - Feuz nimmt sich zurück

Dominik Paris fährt beim zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Wengen die Bestzeit. Beat Feuz kommt auf Platz 10.

Verloren aber... Wawrinka auf dem langen Weg zurück schon sehr weit
Sport

Verloren aber... Wawrinka auf dem langen Weg zurück schon sehr weit

Ganz der Alte ist Stan Wawrinka noch nicht. Doch bei der Niederlage in vier Tiebreaks gegen die Weltnummer 17 Milos Raonic zeigte er viele der Qualitäten, die ihn zu einem Grand-Slam-Champion gemacht haben.

Countdown zu den Lauberhorn-Rennen: Feuz dominiert Training!
Sport

Countdown zu den Lauberhorn-Rennen: Feuz dominiert Training!

Vorjahressieger Beat Feuz hat das erste Training zur Lauberhorn-Abfahrt vom Samstag (Start 12.30 Uhr) dominiert. Der Emmentaler war gleich um 1,16 Sekunden schneller als der zweitklassierte Teamkollege Mauro Caviezel.

Dario Trutmann ab 2019/20 bei den ZSC Lions
Sport

Dario Trutmann ab 2019/20 bei den ZSC Lions

Die ZSC Lions verpflichteten auf die nächsten Saison hin den Verteidiger Dario Trutmann von Lausanne.

Bencic:
Sport

Bencic: "Das ist halt Frauentennis"

Belinda Bencic (WTA 49) steht zum zweiten Mal nach 2016 in der 3. Runde des Australian Open. Die 21-jährige Ostschweizerin erkämpfte sich gegen Julia Putinzewa einen 7:5, 4:6, 6:2-Sieg.

Federer und sein Spiegelbild
Sport

Federer und sein Spiegelbild

Roger Federer steht am Australian Open nach einem hart erkämpften Dreisatz-Sieg gegen den Qualifikanten Daniel Evans wie üblich in der 3. Runde. Er fühlte sich, als ob er gegen sein Spiegelbild spielte.

Kovac-Bayern eröffnen Jagd auf Favre-Dortmund
Sport

Kovac-Bayern eröffnen Jagd auf Favre-Dortmund

Am Freitag startet mit dem Spiel zwischen Hoffenheim und Titelverteidiger Bayern München die Rückrunde der deutschen Bundesliga. Die Münchner sind der erste Verfolger von Lucien Favres Leader Borussia Dortmund.

Laaksonen verliert epischen Fünfsatz-Krimi
Sport

Laaksonen verliert epischen Fünfsatz-Krimi

Der 26-jährige Schweizer Henri Laaksonen lieferte in der 2. Runde des Australian Open dem Lokalmatadoren Alex de Minaur einen grossartigen Kampf, verlor aber letztlich in fünf Sätzen.

Federer mit hart erkämpftem Dreisatz-Sieg
Sport

Federer mit hart erkämpftem Dreisatz-Sieg

Roger Federer hat mit einem Dreisatz-Erfolg gegen den Qualifikanten Daniel Evans die 3. Runde des Australian Open erreicht.

Arno - König der Löwen? So leitete Del Curto sein erstes Training als neuer ZSC-Coach
Sport

Arno - König der Löwen? So leitete Del Curto sein erstes Training als neuer ZSC-Coach

In der Kunsteisbahn Oerlikon haben die ZSC Lions am Dienstag das erste Mal mit ihrem neuen Trainer Arno del Curto trainiert. Im Video äussern sich sowohl die Spieler als auch die Fans zum neuen Headcoach.

Serena Williams dominiert in Kompressionsstrümpfen
Sport

Serena Williams dominiert in Kompressionsstrümpfen

Topfavorit Novak Djokovic startete mit einem klaren Dreisatz-Sieg ins Australian Open. Noch deutlicher dominierte Serena Williams, die einmal mehr mit einem eigenwilligen Outfit die Blicke auf sich zog.


Anzeige

Anzeige
Ex-FCL Spieler Thiesson und YB-Texeira verstärken FC Rapperswil-Jona
Sport

Ex-FCL Spieler Thiesson und YB-Texeira verstärken FC Rapperswil-Jona

Der FC Rapperswil-Jona verpflichtete per sofort den erfahrenen Abwehrspieler Jérôme Thiesson (31) und engagierte von den Young Boys leihweise den Mittelfeldspieler Pedro Teixeira (20).

Amanatidis neuer Trainer-Assistent in St. Gallen
Sport

Amanatidis neuer Trainer-Assistent in St. Gallen

Der FC St. Gallen verpflichtete Ioannis Amanatidis als Assistenztrainer bis zum Saisonende. Der 37-jährige Grieche ergänzt den Trainerstaff von Peter Zeidler und unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

EV Zug zwei Wochen ohne McIntyre
Sport

EV Zug zwei Wochen ohne McIntyre

Die Verletzungsmisere auf den Ausländerpositionen in dieser Saison reisst beim EVZ nicht ab. National-League-Leader EV Zug muss nun neu rund zwei Wochen auf David McIntyre verzichten. 

Lauberhorn-Countdown: Feuz kennt das Rezept, um frisch zu bleiben
Sport

Lauberhorn-Countdown: Feuz kennt das Rezept, um frisch zu bleiben

Bei Beat Feuz passt momentan alles zusammen. Der Führende im Abfahrts-Weltcup reiste mit der ganzen Familie nach Wengen. Am Samstag greift er nach seinem dritten Triumph im Abfahrts-Klassiker am Lauberhorn.

Mikaela Shiffrin wieder einmal in einer eigenen Liga
Sport

Mikaela Shiffrin wieder einmal in einer eigenen Liga

Mikaela Shiffrin war beim Riesenslalom von Kronplatz unantastbar. Die Amerikanerin fuhr im Südtirol in einer eigenen Welt und errang ihren 10. Saisonsieg, den 53. in ihrer Karriere.

GC-Verteidiger Doumbia zu Stade Rennes
Sport

GC-Verteidiger Doumbia zu Stade Rennes

Souleyman Doumbia wechselt per sofort mit einem Vertrag bis 2022 von den Grasshoppers zum Ligue-1-Tabellensiebten Stade Rennes. Der 22-jährige Verteidiger von der Elfenbeinküste bestritt seit Juli 2017 für die Grasshoppers 52 Pflichtspiele.

Wawrinka profitiert von der Aufgabe von Gulbis
Sport

Wawrinka profitiert von der Aufgabe von Gulbis

Stan Wawrinka (ATP 59) steht am Australian Open in der 2. Runde - und musste dafür nicht allzu viel tun. Der 33-jährige Waadtländer lag gegen den Letten Ernests Gulbis (ATP 86) mit einem Satz im Rückstand (3:6) , als sich dieser am Rücken verletzte. Beim Stand von 3:1 für Wawrinka im zweiten Satz musste Gulbis dann das Handtuch geworfen.

Rapperswil-Jona und EV Zug im Cupfinal!
Sport

Rapperswil-Jona und EV Zug im Cupfinal!

Titelverteidiger Rapperswil-Jona Lakers und der EV Zug stehen im Cupfinal. Die Zuger gewannen in Bern 3:2 nach Penaltyschiessen, die Lakers bezwangen die SCL Tigers zu Hause 3:2.

Schalke steckt fest
Sport

Schalke steckt fest

Schalke 04 verpasste es im letzten Bundesliga-Heimspiel des Jahres, sich aus der prekären Lage zu befreien. Die Gelsenkirchener verloren das Duell zweier schwächelnder Teams gegen Bayer Leverkusen 1:2 und verharren in der Abstiegsregion.

Bayern nur noch sechs Punkte hinter dem BVB
Sport

Bayern nur noch sechs Punkte hinter dem BVB

Bayern München liegt nach der 16. Runde der Bundesliga nur noch sechs Punkte hinter Leader Borussia Dortmund. Einen Tag nach der ersten Niederlage des BVB erkämpften sich die Bayern ein 1:0 gegen Leipzig.


Anzeige

Anzeige
Was dieses Podest bedeutet: Meillards Premiere als nächste Bestätigung
Sport

Was dieses Podest bedeutet: Meillards Premiere als nächste Bestätigung

Loïc Meillard steht im Weltcup zum ersten Mal auf dem Podest. Der Walliser wird im Riesenslalom in Saalbach bei der Siegpremiere des Slowenen Zan Kranjec Zweiter.

Schwyzerin Juliana Suter Zweite in der ersten Europacup-Abfahrt des Winters
Sport

Schwyzerin Juliana Suter Zweite in der ersten Europacup-Abfahrt des Winters

Juliana Suter und Luana Flütsch sicherten sich in den ersten Europacup-Abfahrten des Winters in Zauchensee in Österreich je einen Podestplatz. Die Schwyzerin Suter wurde im ersten Rennen Zweite, die Bündnerin Flütsch im zweiten Dritte.

Roland Heri im FCB neuer Geschäftsführer
Sport

Roland Heri im FCB neuer Geschäftsführer

Der FC Basel hat den bisherigen COO Roland Heri zum Geschäftsführer befördert. Der 59-Jährige ist im Organigramm dem Sportchef Marco Streller gleichgestellt und verantwortet "die Bereiche Kommunikation, Finanzen, HR, IT, Sicherheit, Spielbetrieb und Marketing", wie der Klub mitteilte. "Durch die Ernennung zum CEO wird sich für mich nicht vieles ändern. Ich werde mich mehr als bisher der Öffentlichkeitsarbeit widmen", so Heri.

Loïc Meillard erstmals auf dem Podest: Platz 2
Sport

Loïc Meillard erstmals auf dem Podest: Platz 2

Loïc Meillard wurde im Riesenslalom in Saalbach Zweiter und sicherte sich so seinen ersten Podestplatz im Weltcup. Der Slowene Zan Kranjec feierte seinen ersten Sieg auf dieser Stufe.

YB-Innenverteidiger Camara muss pausieren
Sport

YB-Innenverteidiger Camara muss pausieren

Mohamed Ali Camara, der 21-jährige Innenverteidiger der Young Boys, geht verletzt in die Winterpause.

Torhüter Lukas Flüeler verlängert bei den ZSC Lions
Sport

Torhüter Lukas Flüeler verlängert bei den ZSC Lions

Die ZSC Lions haben die offene Torhüter-Frage geklärt: Der Ende nächster Saison auslaufende Vertrag mit Lukas Flüeler wurde vorzeitig um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Zudem erhält Daniel Guntern vom Farmteam GCK Lions einen Einjahresvertrag. Guntern ersetzt Niklas Schlegel, der in der kommenden Saison beim SC Bern Leonardo Genoni ersetzen wird.

Ilka Stuhec doppelt in Val Gardena nach - Weihrater auf Platz 2
Sport

Ilka Stuhec doppelt in Val Gardena nach - Weihrater auf Platz 2

Ilka Stuhec gewann in Val Gardena auch den Super-G. Einen Tag nach ihrem Abfahrtssieg setzte sich die von einem Kreuzbandriss zurückgekehrte Slowenin im dritten Weltcup-Super-G der Saison fünf Hundertstel vor Tina Weirather und Nicole Schmidhofer durch, die sich den 2. Platz teilten.

SFV-Präsi Gilliéron vor Abgang:
Sport

SFV-Präsi Gilliéron vor Abgang: "Vladimir Petkovic war mein bester Entscheid"

"Wir haben eine vielversprechende Zukunft", sagte SFV-Präsident Peter Gilliéron. Der Berner Jurist tritt im Frühjahr nach zehn Jahren zurück. Er übergibt einen erfolgreichen und gesunden Verband.

Obwalden vergibt kantonalen Sportpreis an zwei Olympiasiegerinnen
Sport

Obwalden vergibt kantonalen Sportpreis an zwei Olympiasiegerinnen

Die beide Skirennfahrerinnen Michelle Gisin und Denise Feierabend werden mit dem Obwaldner Sportpreis 2018 geehrt. Die beiden Athletinnen erhalten die mit 5000 Franken dotierte Auszeichnung nach ihren Olympiasiegen in Pyeongchang.

Ibrahimovic bleibt bei LA Galaxy
Sport

Ibrahimovic bleibt bei LA Galaxy

Zlatan Ibrahimovic unterschrieb bei LA Galaxy in der amerikanischen Major League Soccer einen Vertrag für die Spielzeit 2019. In der vergangenen Saison war der Schwede als Neuling des Jahres ausgezeichnet worden, er stand in der Top-Elf der Liga und erzielte das Tor des Jahres. Insgesamt gelangen dem Exzentriker 20 Treffer. Im vergangenen Monat hatte es Spekulationen um eine Rückkehr des 37-Jährigen zur AC Milan gegeben.

Olympiasieger Sandro Viletta hat entschieden: Am Ende blieb nur der Rücktritt
Sport

Olympiasieger Sandro Viletta hat entschieden: Am Ende blieb nur der Rücktritt

Sandro Viletta hat im Alter von bald 33 Jahren den Rücktritt erklärt. Der durch Verletzungen immer wieder zurückgeworfene Kombinations-Olympiasieger von 2014 fühlt sich nicht mehr bereit, das für den Erfolg notwendige Risiko einzugehen.

Simion vom EVZ temporär wieder zum HC Davos
Sport

Simion vom EVZ temporär wieder zum HC Davos

Neben dem Schweden Linus Klasen (Lugano) und dem Amerikaner Bobby Sanguinetti (vereinslos, ex Kloten, Lugano) verstärkt auch der beim EV Zug tätige Dario Simion den HC Davos am Spengler Cup vom 26. bis 31. Dezember. 


Anzeige

Anzeige
Manchester United entlässt José Mourinho
Sport

Manchester United entlässt José Mourinho

José Mourinho ist nicht mehr Trainer von Manchester United. Zwei Tage nach dem 1:3 in der Premier League gegen den Erzrivalen FC Liverpool wurde der Portugiese beim englischen Rekordmeister entlassen.

Ilka Stuhec ist zurück
Sport

Ilka Stuhec ist zurück

Ilka Stuhec meldete sich als Siegfahrerin zurück. Die Slowenin gewann die Weltcup-Abfahrt in Val Gardena, womit sie erstmals seit ihrem Kreuzbandriss vom letzten Winter erfolgreich blieb.

Corvi bleibt beim HC Davos
Sport

Corvi bleibt beim HC Davos

Der umworbene Center Enzo Corvi bleibt beim HC Davos. Der 26-jährige Churer verlängerte den Vertrag mit den Bündnern um drei Jahre bis 2022. 

Lakers verlängern mit Gähler und Spiller
Sport

Lakers verlängern mit Gähler und Spiller

Die Rapperswil-Jona Lakers verlängerten die Verträge mit Verteidiger Jorden Gähler und Stürmer Andri Spiller um ein respektive zwei Jahre. Der 25-jährige Gähler bestreitet seine zweite Saison mit den St. Gallern, Spiller wechselte im Sommer von Thurgau zu den Lakers. Ursprünglich hatte Spiller bei Absteiger Kloten unterschrieben.

Engelberg - Erste Weltcuppunkte für Ammann - sonst wenig Gutes für die Schweizer
Sport

Engelberg - Erste Weltcuppunkte für Ammann - sonst wenig Gutes für die Schweizer

Simon Ammann gewann am Sonntag beim Weltcupspringen in Engelberg als 29. seine ersten Weltcup-Punkte der laufenden Saison. Dies war der einzige positive Aspekt aus Schweizer Sicht.

Obwalden will Nachwuchssportler finanziell fördern
Sport

Obwalden will Nachwuchssportler finanziell fördern

Junge Leistungssportler aus Obwalden sollen künftig Geld aus dem Swisslos-Fonds erhalten. Der Kantonsrat hat am Montag eine Motion überwiesen, die jährliche Beträge von 6000 Franken für nichtolympische oder 12'000 Franken für olympische Disziplinen fordert.

Achtelfinals mit Liverpool - Bayern München
Sport

Achtelfinals mit Liverpool - Bayern München

Liverpool gegen Bayern München ist das Schlagerduell in den Achtelfinals der Champions League.

Captain Andres Ambühl bleibt dem HCD treu
Sport

Captain Andres Ambühl bleibt dem HCD treu

Der HC Davos hat den Vertrag mit Captain und Stürmer Andres Ambühl um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Damit bleibt die Davoser Identifikationsfigur seinem Stammklub treu.

Flash - Das sind die Champions League Achtelfinals
Sport

Flash - Das sind die Champions League Achtelfinals

Champions League. Auslosung. Achtelfinals: Schalke 04 - Manchester City, Atlético Madrid - Juventus Turin, Manchester United - Paris Saint-Germain, Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund, Olympique Lyon - FC Barcelona, AS Roma - FC Porto, Ajax Amsterdam - Real Madrid, Liverpool - Bayern München.

Luzern - St. Gallen: FCL siegt - St. Gallen mit knapper Niederlage gut bedient
Sport

Luzern - St. Gallen: FCL siegt - St. Gallen mit knapper Niederlage gut bedient

Der erst dritte Heimsieg des FC Luzern in dieser Meisterschaft war ein ungefährdeter. Die Innerschweizer besiegten St. Gallen 2:1, hätten jedoch deutlich höher gewinnen müssen.

Marcel Hirscher eine Weltreise voraus - Innerschweizer Odermatt zuerst top, dann flop
Sport

Marcel Hirscher eine Weltreise voraus - Innerschweizer Odermatt zuerst top, dann flop

Marco Odermatt, der Rohdiamant in den Reihen von Swiss-Ski, schien beim Riesenslalom in Alta Badia auf dem Weg zu seinem ersten Podiumsplatz im Weltcup, ehe er im zweiten Lauf ausschied. Marcel Hirscher überragte alle - einmal mehr.

Marc Gisins Verletzungen weniger schlimm als befürchtet
Sport

Marc Gisins Verletzungen weniger schlimm als befürchtet

Die Verletzungen, die der Abfahrer Marc Gisin bei seinem Horror-Sturz vom Samstag in der Weltcup-Abfahrt von Val Gardena erlitt, sind glücklicherweise weniger schlimm als ursprünglich befürchtet.


Anzeige

Anzeige
Weger knapp an den Top Ten vorbei
Sport

Weger knapp an den Top Ten vorbei

Benjamin Weger lieferte beim Sprint in Hochfilzen erneut eine Leistung im Bereich der Top Ten ab. Der 29-jährige Oberwalliser erreichte nach einem Fehler im Liegendanschlag den 11. Rang. Der Schweizer Teamleader bestätigte somit die Leistungen vom vergangenen Wochenende in Pokljuka mit den Klassierungen 12 und 9. Weger liess sich im Feld der über 100 Athleten die zehntbeste Laufzeit stoppen.

Svindals fünfter Super-G-Sieg in Val Gardena - Schweizer überzeugen nicht
Sport

Svindals fünfter Super-G-Sieg in Val Gardena - Schweizer überzeugen nicht

Aksel Svindal gewann zum fünften Mal den Weltcup-Super-G in Val Gardena. Der bald 36-jährige Norweger siegte mit fünf Hundertsteln Vorsprung vor dem Italiener Christof Innerhofer.

Allegris Ärger war das schönste Kompliment für YB
Sport

Allegris Ärger war das schönste Kompliment für YB

Die Young Boys haben ihren historischen ersten Sieg in der Champions League auch deshalb errungen, weil die Spieler von Juventus Turin nicht alles aus sich herausholten. Juves Trainer Massimiliano "Max" Allegri war sehr verärgert.

Kugeblitz kommt in Fahrt! Beat Feuz Dritter im Abschlusstraining
Sport

Kugeblitz kommt in Fahrt! Beat Feuz Dritter im Abschlusstraining

Beat Feuz klassierte sich im zweiten und letzten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Val Gardena als Dritter. Bestzeit fuhr der Österreicher Max Franz.

Ronaldo geschlagen! Historisches von Champions-League-Debütant YB
Sport

Ronaldo geschlagen! Historisches von Champions-League-Debütant YB

Erster Sieg in der Champions League, drei Punkte, eine Prämie von drei Millionen Franken und viel Ansehen in Europas Fussballgemeinde: Die Young Boys beendeten ihren ersten Herbst in der Königsklasse mit einem 2:1 gegen Juventus Turin und einer tadellosen Leistung.

Das Handballtelegramm des Abends - Kriens-Luzern - Pfadi Winterthur 30:30
Sport

Das Handballtelegramm des Abends - Kriens-Luzern - Pfadi Winterthur 30:30

Ein bemerkenswertes Unentschieden in Zählen: Kriens-Luzern - Pfadi Winterthur 30:30 (17:18)

Bestzeit für Rückkehrer Ganong - Schweizer noch nicht in Top-Ten
Sport

Bestzeit für Rückkehrer Ganong - Schweizer noch nicht in Top-Ten

Der Amerikaner Travis Ganong fährt im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Val Gardena Bestzeit.

So feierten Juve-Fans in Bern vor dem Spiel - Ronaldo und Co. verstecken sich
Sport

So feierten Juve-Fans in Bern vor dem Spiel - Ronaldo und Co. verstecken sich

Mit brennenden Fackeln und Schlachtgesängen haben sich Fans von Juventus Turin heute Nachmittag auf das Gastspiel ihrer Mannschaft in Bern vorbereitet. Vor dem Hotel Bellevue standen sich manche Tifosi stundenlang die Beine in den Bauch.

Abschied unter Tränen - Langlauf-Star Northug hört auf
Sport

Abschied unter Tränen - Langlauf-Star Northug hört auf

Der norwegische Langlauf-Star Petter Northug hat seine Karriere beendet. Eine Karriere, die von grossen Erfolgen genauso geprägt war wie von Negativ-Schlagzeilen.

Der Vier-Mann-Test von Luzern
Sport

Der Vier-Mann-Test von Luzern

Das letzte Länderspiel des Schweizer Eishockey-Nationalteams in Luzern fand im November 2007 statt. Das Team des damaligen Trainers Ralph Krueger besiegte Dänemark zum Saisonauftakt 5:0. In etwa so unspektakulär, wie es Spielort und Gegner waren, führte der Schweizer Verband damals einen Test durch. Erstmals in einem Länderspiel standen gegen die Dänen zwei Head-Schiedsrichter auf dem Eis.


Anzeige

Anzeige
Rücktritt von Langlauf-Star Petter Northug
Sport

Rücktritt von Langlauf-Star Petter Northug

Norwegens Langläufer Petter Northug zieht sich aus dem professionellen Skisport zurück. Der 32-Jährige sagte am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Trondheim: "Skifahren ist mein Leben und es ist schwer, das aufzugeben. Aber gleichzeitig fühlt es sich gut an."

Niederreiter überzeugt bei Kantersieg der Wild
Sport

Niederreiter überzeugt bei Kantersieg der Wild

Nino Niederreiter brillierte in der NHL beim 7:1-Heimsieg der Minnesota Wild gegen die Montreal Canadiens. Der Churer Stürmer schoss in der 15. Minute das 1:0; er lenkte vor dem Tor einen Schuss von Jonas Brodin geschickt ab. Vor dem 5:0 (40.) provozierte er einen Abpraller. Niederreiter hält nun bei fünf Treffern und elf Assists in dieser Saison.

So fliegt Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo in Bern ein
Sport

So fliegt Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo in Bern ein

Erneut grassiert das Fussballfieber in der Bundesstadt: Juventus Turin mit seinem Weltstar Cristiano Ronaldo ist am frühen Dienstagabend in Bern eingetroffen.

YB rund zehn Wochen ohne Sulejmani
Sport

YB rund zehn Wochen ohne Sulejmani

Die Young Boys müssen am Mittwoch gegen Juventus Turin und am Sonntag gegen Neuchâtel Xamax auf Miralem Sulejmani verzichten. Der Serbe fällt nach einem Fussbruch für rund zehn Wochen aus.

Ambri hat den Besten! Kubalik führt Skorerwertung an
Sport

Ambri hat den Besten! Kubalik führt Skorerwertung an

Nach der Hälfte der Qualifikation der National League führt mit Dominik Kubalik (23) vom HC Ambri-Piotta ein Vollblutstürmer die Wertung der PostFinance-Topskorer an. Der Tscheche hat in 25 Partien 31 Skorerpunkte gesammelt.

Bitterer Ausfall für Biel: Jason Fuchs fehlt rund sechs Wochen lang
Sport

Bitterer Ausfall für Biel: Jason Fuchs fehlt rund sechs Wochen lang

Der Bieler Stürmer Jason Fuchs zog sich am Samstag im Match gegen Fribourg-Gottéron (1:4) einen Bruch des Kehlkopfs zu. Ein Puck traf den 23-Jährigen im ersten Drittel unglücklich am Hals.

Tom Brady stellt Rekord auf
Sport

Tom Brady stellt Rekord auf

Tom Brady, der Quarterback der New England Patriots, hat einen weiteren Rekord der amerikanischen Football-Liga NFL in seinen Besitz gebracht. 


Anzeige

Anzeige
Nico Hischier bucht einen Skorerpunkt und verliert
Sport

Nico Hischier bucht einen Skorerpunkt und verliert

Nico Hischier erzielte einen Skorerpunkt, musste aber wie zuletzt oft geschlagen vom Eis. Die New Jersey Devils unterlagen in Anaheim 5:6 nach Penaltyschiessen.

Zuger Patrick Fischer ist Trainer des Jahres
Sport

Zuger Patrick Fischer ist Trainer des Jahres

Nachdem er mit der Eishockey-Nationalmannschaft bereits die Auszeichnung zum Team des Jahres entgegen nehmen durfte, wurde Nationaltrainer Patrick Fischer an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich ein weiteres Mal geehrt. 

Sportler des Jahres - Schurter erstmals, Ryf zum zweiten Mal Award-Gewinner
Sport

Sportler des Jahres - Schurter erstmals, Ryf zum zweiten Mal Award-Gewinner

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Team des Jahres: Eishockey-Nationalmannschaft
Sport

Team des Jahres: Eishockey-Nationalmannschaft

Nie zuvor stand eine Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft näher am WM-Titel als diesen Frühling. Als Lohn erhielten die Silberhelden von Kopenhagen die Auszeichnung als Team des Jahres überreicht.

Newcomer des Jahres: Julien Wanders
Sport

Newcomer des Jahres: Julien Wanders

Kein Schweizer Leichtathlet treibt seine Karriere seit den Jugendjahren derart kompromisslos voran wie der 22-jährige Julien Wanders. 2018 erntete er erstmals auf internationaler Stufe die Früchte der harten Arbeit.

Wendy Holdener zurück auf dem Podest
Sport

Wendy Holdener zurück auf dem Podest

Wendy Holdener schaffte es im Parallelslalom von St. Moritz zum ersten Mal in diesem Winter auf das Weltcup-Podest. Die Schwyzerin wurde im erst zweiten Rennen dieses Formats Dritte.

Unihockey-WM - Ein bittersüsser 3. Platz für die Schweiz
Sport

Unihockey-WM - Ein bittersüsser 3. Platz für die Schweiz

Die Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft sicherte sich an der WM in Prag wie vor zwei Jahren die Bronzemedaille. Nach der bitteren Halbfinal-Niederlage gegen Schweden gewann das Team von Trainer David Jansson das Spiel um Platz 3 gegen Gastgeber Tschechien 4:2.

Davos - Zug: Sieg für den EVZ und Zehnte Heimniederlage in Serie für Davos
Sport

Davos - Zug: Sieg für den EVZ und Zehnte Heimniederlage in Serie für Davos

Der HC Davos verlor gegen den EV Zug 3:4 und kassierte die zehnte Heimniederlage in Folge. Während die Bündner auch nach dem vierten Spiel unter Interimstrainer Michel Riesen auf den ersten Sieg warten, gewannen die Zentralschweizer zum vierten Mal hintereinander.

Grasshoppers - Luzern: Eleke bringt Luzern den Sieg
Sport

Grasshoppers - Luzern: Eleke bringt Luzern den Sieg

In einem Spiel der wackligen Abwehrreihen behielt der FC Luzern bei den Grasshoppers das bessere Ende für sich. Blessing Eleke erzielte beim 3:2-Sieg der Luzerner zwei Treffer.


Anzeige

Anzeige
FIFA will im März über 25-Milliarden-Offerte entscheiden
Sport

FIFA will im März über 25-Milliarden-Offerte entscheiden

Nach einer Telefonkonferenz im November ist die von FIFA-Präsident Gianni Infantino einberufene Task Force für eine neue Klub-WM und eine globale Nations League erstmals in Paris zusammengekommen.

Benjamin Weger in den Top 10
Sport

Benjamin Weger in den Top 10

Der Schweizer Biathlet Benjamin Weger zeigte beim Weltcup im slowenischen Pokljuka in der Verfolgung eine starke Leistung und verbesserte sich vom 12. in den 9. Rang. Auch die Frauen überzeugten mit zwei Top-20-Plätzen.

Roman Josis 20. Skorerpunkt
Sport

Roman Josis 20. Skorerpunkt

Roman Josi machte in der Nacht auf heute Sonntag die nächste Zehnerserie voll. Er verbuchte seinen 20. Skorerpunkt in der laufenden Saison. Der Abwehrchef und Captain gab den Assist zum 1:1-Ausgleich bei der 2:5-Auswärtsniederlage seiner Nashville Predators gegen die Calgary Flames.

Es wäre alles bereit gewesen - Slalom in Val d'Isère abgesagt
Sport

Es wäre alles bereit gewesen - Slalom in Val d'Isère abgesagt

Der für Sonntag geplante Weltcup-Slalom der Männer von Val d'Isère musste abgesagt werden. Zu starker Wind verhinderte ein Rennen in den französischen Alpen.

Starke Lara beim Heimrennen! Gut-Behrami nur von Shiffrin geschlagen
Sport

Starke Lara beim Heimrennen! Gut-Behrami nur von Shiffrin geschlagen

Mikaela Shiffrin gewann auch den Super-G von St. Moritz. Eine Woche nach ihrer Siegpremiere in dieser Disziplin triumphierte die 23-jährige Amerikanerin im Engadin vor Lara Gut-Behrami und Tina Weirather.

Hirscher gewinnt in Val d'Isère - kein Schweizer auf Podest
Sport

Hirscher gewinnt in Val d'Isère - kein Schweizer auf Podest

Marcel Hirscher hat die Hierarchie im Riesenslalom von Val d'Isère wieder geradegerückt. Der Dominator aus Österreich bewerkstelligte bei schwierigen Bedingungen mit mehr als einer Sekunde Vorsprung seinen 60. Weltcupsieg. Zweiter wurde Henrik Kristoffersen, Dritter Matts Olsson.

Sensations-Riesenslalom-Sieger Luitz droht Disqualifikation!
Sport

Sensations-Riesenslalom-Sieger Luitz droht Disqualifikation!

Dem Deutschen Stefan Luitz (26) droht die nachträgliche Aberkennung seines ersten Weltcup-Siegs im Riesenslalom vom letzten Sonntag in Beaver Creek. Luitz soll zwischen den beiden Läufen Sauerstoff durch eine Maske eingeatmet und damit gegen ein Reglement der FIS verstossen haben. Die FIS bestätigte, dass eine Untersuchung läuft.

Deutliche Steigerung von Weger
Sport

Deutliche Steigerung von Weger

Der Schweizer Benjamin Weger reagierte beim Weltcup im slowenischen Pokljuka mit einem guten Rennen auf die schlechte Leistung im Einzelwettkampf am Donnerstag (46.). Der Oberwalliser lief im Sprint nach einem Schiessfehler im Liegendanschlag auf den 12. Platz.

Der EV Zug verlängert mit Yannick Zehnder
Sport

Der EV Zug verlängert mit Yannick Zehnder

Mit Yannick Zehnder hat der EVZ nach Livio Stadler und Sven Leuenberger einen weiteren Athleten der Hockey Academy für zwei weitere Jahre an den Klub gebunden. Der 20-jährige erhielt einen Vertrag bis Ende Saison 2020/21.


Anzeige

Anzeige
Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus
Sport

Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus

Der EV Zug wird bis zu drei Monate ohne seinen schwedischen Stürmer Carl Klingberg auskommen müssen. Klingberg zog sich letzte Woche beim 2:1-Auswärtssieg in Langnau eine Bänderverletzung im Nackenbereich zu, als er kopfvoran in die Bande stürzte.

Defekt führte zu Helikopter-Absturz von Leicester-Besitzer
Sport

Defekt führte zu Helikopter-Absturz von Leicester-Besitzer

Ein technischer Defekt hat zum tödlichen Helikopter-Absturz des Besitzers von Leicester City und vier weiteren Personen geführt. Der Pilot hatte bei dem Unfall am 27. Oktober in unmittelbarer Nähe zum Stadion die Kontrolle über den Helikopter verloren, weil die Verbindung zwischen den Pedalen und dem Heckrotor unterbrochen war. Das geht aus einem Bericht der britischen Flugverkehrsbehörde AAIB hervor.

Keine Weltcup-Punkte für Schweizerinnen
Sport

Keine Weltcup-Punkte für Schweizerinnen

Nach den Männern enttäuschten beim Weltcup-Auftakt im slowenischen Pokljuka auch die Schweizer Biathletinnen. Als Beste des helvetischen Trios klassierte sich Lena Häcki im Einzelrennen über 15 km nach vier Schiessfehlern im 43. Rang. Elisa Gasparin wurde 51., ihre jüngere Schwester Aita 61.

Cody Almond tritt vor Vierländerturnier in Luzern aus Nationalteam zurück
Sport

Cody Almond tritt vor Vierländerturnier in Luzern aus Nationalteam zurück

Nationalcoach Patrick Fischer bot für das Vierländerturnier vom 11. bis 14. Dezember in Luzern zwei Goalies, acht Verteidiger und 14 Stürmer auf. Neulinge finden sich darunter keine. Hingegen hat Cody Almond seinen Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt.

Zürich verpflichtet Nachwuchsstürmer Kasai
Sport

Zürich verpflichtet Nachwuchsstürmer Kasai

Der FC Zürich reagiert auf seinen aktuellen Personal-Engpass im Angriff. Mit Yann Kasai verpflichteten die Zürcher einen dritten Stürmer. Der 20-Jährige stösst aus dem Nachwuchs der Young Boys mit Vertrag bis 2020 zum FCZ. In der laufenden Saison erzielte Kasai in 14 Einsätzen für das U21-Team der Young Boys 13 Tore.