Wirtschaft


US-Wirtschaft zwischen Hoffen und Bangen
Wirtschaft

US-Wirtschaft zwischen Hoffen und Bangen

Die Erholung am Arbeitsmarkt in den USA scheint sich zu verlangsamen. Gleichzeitig ist für Millionen Amerikaner die zusätzliche Arbeitslosenhilfe des Bundes weggefallen. In Washington wird um ein weiteres Konjunkturpaket gerungen.

BP will grössere Teile des Öl- und Gasgeschäftes verkaufen
Wirtschaft

BP will grössere Teile des Öl- und Gasgeschäftes verkaufen

Der Energiekonzern BP bereitet sich laut Insidern auf den Verkauf grösserer Teile seines Öl- und Gasgeschäfts vor.

US-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen
Wirtschaft

US-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen

Die US-Regierung will gegen chinesische Unternehmen mit Börsenkotierung in den Vereinigten Staaten vorgehen, die sich nicht an die dort gängigen Bilanzprüfungen halten.

Massive Preisunterschiede bei Dauerparkkarten in der Schweiz
Wirtschaft

Massive Preisunterschiede bei Dauerparkkarten in der Schweiz

Wer über keinen eigenen Parkplatz für sein Auto verfügt, muss für eine Parkkarte je nach Stadt tief ins Portemonnaie greifen. Laut einer Analyse des Internet-Vergleichsdienstes Comparis sind die Preisunterschiede für Dauerparkkarten in der Schweiz horrend.

Fahrdienst-Vermittler Uber mit tiefroten Zahlen
Wirtschaft

Fahrdienst-Vermittler Uber mit tiefroten Zahlen

Der weltgrösste Fahrdienst-Vermittler Uber hat inmitten der Corona-Krise einen weiteren hohen Verlust erlitten. Im zweiten Quartal fiel unterm Strich ein Minus von 1,8 Milliarden Dollar (1,66 Milliarden Franken) an, wie der Taxikonkurrent am Donnerstag mitteilte.

Bombardier erleidet Verlust wegen Zug-Projekten in Deutschland
Wirtschaft

Bombardier erleidet Verlust wegen Zug-Projekten in Deutschland

Nachbesserungen an Zügen in Deutschland und damit verbundene Kostensteigerungen haben Bombardier unerwartet erneut in die roten Zahlen rutschen lassen.

Erneut mehr Z-Pass-Billette verkauft
Wirtschaft

Erneut mehr Z-Pass-Billette verkauft

Im Tarifverbund Z-Pass des Grossraumes Zürich sind 2019 erneut mehr Einzelbillette und Monatsabonnemente verkauft worden. Der Gesamtertrag von 244,5 Millionen Franken lag 8,5 Millionen höher im Vorjahr.

Corona treibt UBS-Immobilienindex in Blasenzone hoch
Wirtschaft

Corona treibt UBS-Immobilienindex in Blasenzone hoch

Die Lage auf dem Schweizer Eigenheimmarkt verschärft sich weiter. Wegen der Coronakrise werde der Immobilienblasenindex der UBS im laufenden Quartal marginal in die Blasenzone springen.

Corona-Krise brockt Adidas dreistelligen Millionenverlust ein
Wirtschaft

Corona-Krise brockt Adidas dreistelligen Millionenverlust ein

Adidas ist infolge monatelanger Ladenschliessungen in der Corona-Krise tief in die roten Zahlen gerutscht. Im zweiten Quartal summierte sich der Nettoverlust auf 306 Millionen Euro, wie der Sportausrüster am Donnerstag mitteilte.

Vifor Pharma senkt wegen Corona-Einfluss Jahresprognose
Wirtschaft

Vifor Pharma senkt wegen Corona-Einfluss Jahresprognose

Beim Pharmaunternehmen Vifor hat die Coronakrise im ersten Halbjahr Spuren in der Bilanz hinterlassen. Für den weiteren Geschäftsverlauf passt die Gesellschaft daher auch ihre Schätzungen nach unten an.

Swiss wegen Coronapandemie in Verlustzone gestürzt
Wirtschaft

Swiss wegen Coronapandemie in Verlustzone gestürzt

Die Corona-Pandemie hat die Swiss im ersten Halbjahr in die roten Zahlen gerissen. Operativ flog die Lufthansa-Tochter einen Verlust von 266,4 Millionen Franken ein nach einem Gewinn von 245,3 Millionen im Vorjahressemester.

Adecco schreibt trotz Umsatzeinbruch schwarze Zahlen
Wirtschaft

Adecco schreibt trotz Umsatzeinbruch schwarze Zahlen

Adecco hat im zweiten Quartal die Auswirkungen von Corona mit voller Wucht zu spüren bekommen. Die Seuche liess den Umsatz des Personaldienstleisters um mehr als ein Viertel einbrechen. Gleichwohl gab es einen kleinen Gewinn.

Siemens kommt gut durch das Corona-Quartal
Wirtschaft

Siemens kommt gut durch das Corona-Quartal

Der Technologiekonzern Siemens ist im dritten Quartal robust durch die Corona-Krise gekommen. So spürte der Konzern zwar weiter die Nachfrageschwäche in Schlüsselindustrien. Jedoch schnitt Siemens deutlich besser ab als von Analysten erwartet.

Corona-Krise brockt Lufthansa weiteren Milliardenverlust ein
Wirtschaft

Corona-Krise brockt Lufthansa weiteren Milliardenverlust ein

Der Zusammenbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat der Lufthansa im zweiten Quartal einen weiteren Milliardenverlust eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Minus von rund 1,5 Milliarden Euro nach einem Gewinn von 226 Millionen ein Jahr zuvor.

Auch US-Senatoren befürworten weitere Hilfen für Fluggesellschaften
Wirtschaft

Auch US-Senatoren befürworten weitere Hilfen für Fluggesellschaften

Eine Gruppe republikanischer US-Senatoren hat sich für eine Fortsetzung eines milliardenschweren Hilfsprogramms für Fluggesellschaften ausgesprochen.

Maskenpflicht mit hohen Bussen in Nordrhein-Westfalen
Wirtschaft

Maskenpflicht mit hohen Bussen in Nordrhein-Westfalen

Das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen will ernst machen und bei Verstössen gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen demnächst sofort ein Bussgeld von 150 Euro verhängen. Das solle schon in einer Woche gelten, teilte das Verkehrsministerium in Düsseldorf am Mittwoch auf Anfrage mit.

Swiss-Chef: Erholung dauert länger als erwartet
Wirtschaft

Swiss-Chef: Erholung dauert länger als erwartet

Nach dem Absturz in der Coronakrise dauert die Erholung bei der Swiss länger als gedacht. Das laufende Jahr sei eine grosse Herausforderung die Schweizer Fluggesellschaft, sagte Swiss-Chef Thomas Klühr am Mittwoch in einem Videointerview mit "20 Minuten".

Detailhandel im ersten Halbjahr trotz Corona mit einem Plus
Wirtschaft

Detailhandel im ersten Halbjahr trotz Corona mit einem Plus

Der Schweizer Detailhandel hat das erste Halbjahr trotz der Corona-Krise insgesamt mit einem klaren Plus abgeschlossen. Besonders die positive Entwicklung der Lebensmittel- und "Nearfood"-Märkte habe geholfen, wie es im GfK Markt Monitor Schweiz vom Mittwoch heisst.

Schwedens Wirtschaft knickt trotz Corona-Sonderweg ein
Wirtschaft

Schwedens Wirtschaft knickt trotz Corona-Sonderweg ein

Trotz der vergleichsweise lockeren Corona-Massnahmen in Schweden ist die Wirtschaftsleistung des skandinavischen Landes im zweiten Quartal so stark eingebrochen wie seit mindestens 40 Jahren nicht mehr.

Detailhandel im Euro-Raum wieder auf Vorkrisenniveau
Wirtschaft

Detailhandel im Euro-Raum wieder auf Vorkrisenniveau

Der im Zuge der Corona-Pandemie arg gebeutelte Detailhandel in der Euro-Zone lässt die Krise allmählich hinter sich. Der Umsatz kletterte von Mai bis Juni um 5,7 Prozent, wie die Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch mitteilte.

Wohnungsmieten im Juli leicht rückläufig
Wirtschaft

Wohnungsmieten im Juli leicht rückläufig

In der Schweiz sind die Wohnungsmieten im Monat Juli leicht gesunken. Auffallend stark fielen sie in den Grossstädten Genf und Zürich zurück, während etwa in der Innerschweiz eine positive Entwicklung zu beobachten war.

Deutscher Autozulieferer Continental tief in den roten Zahlen
Wirtschaft

Deutscher Autozulieferer Continental tief in den roten Zahlen

Der deutsche Autozulieferer und Reifenhersteller Continental ist wegen der Corona-Krise auch unter dem Strich tief in die Verlustzone gerutscht.

BMW wegen Corona-Pandemie in Verlustzone
Wirtschaft

BMW wegen Corona-Pandemie in Verlustzone

Der Autobauer BMW ist im zweiten Quartal wegen der Coronavirus-Pandemie wie erwartet in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich stand ein Verlust von 212 Millionen Euro, wie der deutsche Konzern am Mittwoch in München mitteilte.

Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum - angeblich für Amazon
Wirtschaft

Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum - angeblich für Amazon

Der Logistiker Kühne+Nagel aus Schindellegi soll in Schweden für einen Kunden ein Logistikzentrum errichten, wie ein Sprecher gegenüber der Wirtschaftsagentur AWP bestätigte. Laut Reuters soll dieses rund 100 Kilometer westlich von Stockholm in Eskilstuna gelegene Zentrum dem Markteintritt von Amazon in Schweden dienen.

Deutsche Post steigert in Corona-Krise Umsatz und Gewinn
Wirtschaft

Deutsche Post steigert in Corona-Krise Umsatz und Gewinn

Die Deutsche Post hat in der Corona-Pandemie im zweiten Quartal bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Besonders der Bereich E-Commerce habe sich zwischen April und Ende Juni stark entwickelt, teilte der Logistikkonzern am Mittwoch in Bonn mit.

Landis+Gyr streicht weltweit rund 12 Prozent der 5'800 Stellen
Wirtschaft

Landis+Gyr streicht weltweit rund 12 Prozent der 5'800 Stellen

Landis+Gyr tritt auf die Kostenbremse. Eine "globale Einsparungsinitiative" soll zu einem Abbau von 12 Prozent der weltweit insgesamt 5'800 Stellen des Unternehmens führen.

US-Staatsanwälte fordern weitere Hersteller für Gileads Remdesivir
Wirtschaft

US-Staatsanwälte fordern weitere Hersteller für Gileads Remdesivir

Mehr als 30 US-Generalstaatsanwälten werfen Gilead, dem Hersteller des Medikaments Remdesivir zur Behandlung von Covid-19-Patienten, gewisse Preistreiberei vor. Dies tun sie in einem Brief an die US-Gesundheitsbehörden am Dienstag (Ortszeit) kund.

Kuwaitische Leasinggesellschaft halbiert Boeing-Bestellung
Wirtschaft

Kuwaitische Leasinggesellschaft halbiert Boeing-Bestellung

Die Flugzeug-Leasinggesellschaft Alafco hat ihre Bestellung für 40 Boeing 737 MAX-Jets halbiert. Der kuwaitische Leasinggeber werde nunmehr nur noch 20 Flugzeuge mit neuen Lieferterminen von Boeing kaufen, anstatt der bisher bestellten 40 Maschinen.

Französische Hotelkette Accor streicht 1000 Stellen
Wirtschaft

Französische Hotelkette Accor streicht 1000 Stellen

Europas grösste Hotelkette Accor hat die Streichung von 1000 Stellen angekündigt. Die Massnahme erfolge im Hinblick auf die Coronavirus-Pandemie, teilte der französische Konzern am Dienstagabend mit.

Novavax: Gute Resultate nach ersten Tests von Corona-Impfstoff
Wirtschaft

Novavax: Gute Resultate nach ersten Tests von Corona-Impfstoff

Ein experimenteller Coronavirus-Impfstoff der US-Biotech-Firma Novavax hat nach Angaben des Herstellers bei ersten Tests ermutigende Ergebnisse gezeigt. In der ersten Phase der klinischen Tests hätten alle Probanden Antikörper gegen den Erreger Sars-CoV-2 entwickelt.

Beyond Meat übertrifft Erwartungen von Finanzanalysten
Wirtschaft

Beyond Meat übertrifft Erwartungen von Finanzanalysten

Der US-Hersteller von Fleischersatz Beyond Meat hat die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Nettoumsatz stieg im zweiten Quartal um 69 Prozent auf 113,3 Millionen Dollar.

Coronavirus-Pandemie setzt dem Disney-Konzern stark zu
Wirtschaft

Coronavirus-Pandemie setzt dem Disney-Konzern stark zu

Die Coronavirus-Pandemie macht dem US-Unterhaltungskonzern Disney stark zu schaffen. Das Unternehmen meldete am Dienstag einen negativen Quartals-Abschluss, was in der langjährigen Firmengeschichte äusserst selten vorgekommen ist.

Booking.com streicht Tausende Jobs wegen Corona-Krise
Wirtschaft

Booking.com streicht Tausende Jobs wegen Corona-Krise

Die Tourismus-Branche leidet wie wenige andere unter der Corona-Pandemie. Der Online-Reisevermittler Booking.com reagiert nun mit einem grossen Stellenabbau.

Gewerkschaft Unia fordert Verzicht auf Entlassungen bei Lantal
Wirtschaft

Gewerkschaft Unia fordert Verzicht auf Entlassungen bei Lantal

Das Textilunternehmen Lantal will 75 von 258 Arbeitsplätzen am Hauptsitz in Langenthal und im bernischen Melchnau abbauen. Das hat die Gewerkschaft Unia am Dienstag bekannt gemacht.

Ford-Chef Hackett tritt überraschend zurück
Wirtschaft

Ford-Chef Hackett tritt überraschend zurück

Der kriselnde US-Autoriese Ford stellt seine Konzernspitze bereits zum zweiten Mal in gut drei Jahren neu auf. Das Unternehmen teilte am Dienstag mit, dass der erst seit Mai 2017 amtierende Chef Jim Hackett (65) zurücktritt.

Zwei Kühltransporter waren zu warm
Wirtschaft

Zwei Kühltransporter waren zu warm

Die Kantonspolizei hat in Winterthur am Dienstagmorgen Lastwagen und Kühltransporter kontrolliert. Von den 27 kontrollierten Kühllastwagen und Kühllieferwagen wurden bei zwei die vorgeschriebenen Kühltemperaturen nicht eingehalten.

UPC Schweiz mit weiterem Umsatzrückgang im zweiten Quartal
Wirtschaft

UPC Schweiz mit weiterem Umsatzrückgang im zweiten Quartal

Die Talfahrt bei UPC ist auch im Frühling weitergegangen. Die grösste Kabelnetzbetreiberin der Schweiz erzielte im zweiten Quartal einen Umsatz von 288,3 Millionen Franken.

Easyjet will Flugangebot für Sommer stärker hochfahren
Wirtschaft

Easyjet will Flugangebot für Sommer stärker hochfahren

Nach tiefroten Zahlen in der Corona-Krise fährt der britische Billigflieger Easyjet sein Flugangebot stärker hoch als bisher geplant. "Unsere Buchungen für den Rest des Sommers entwickeln sich besser als erwartet", sagte Unternehmenschef Johan Lundgren am Dienstag.

Trotz Corona-Krise nur wenige Firmenpleiten im Juli
Wirtschaft

Trotz Corona-Krise nur wenige Firmenpleiten im Juli

Die Hilfsmassnahmen der Schweizer Regierung zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie scheinen zu wirken. Im Juli gab es nur 259 Firmenpleiten.

Guinness- und Smirnoff-Hersteller Diageo leidet unter Coronakrise
Wirtschaft

Guinness- und Smirnoff-Hersteller Diageo leidet unter Coronakrise

Der Schnaps- und Bierkonzern Diageo hat die Corona-Krise deutlich bei Verkauf und Gewinn zu spüren bekommen. Der Umsatz sank im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende Juni) um knapp 9 Prozent auf 11,8 Milliarden Pfund (umgerechnet 14,1 Milliarden Franken).

Schweizer Hotels locken im Juni etwas mehr inländische Gäste an
Wirtschaft

Schweizer Hotels locken im Juni etwas mehr inländische Gäste an

Die Schweizer Hotels erholen sich wieder etwas vom Absturz in der Coronakrise. Im Juni gab es wieder 1,4 Millionen Übernachtungen. Das sind zwar 62 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Schweizer Konsumentenstimmung erholt sich im Juli
Wirtschaft

Schweizer Konsumentenstimmung erholt sich im Juli

Die Stimmung der Schweizer Konsumenten hat sich vom Einbruch im April weitgehend erholt. Die Erwartungen für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung haben sich verbessert. Für den Arbeitsmarkt bleiben sie jedoch sehr negativ.

Russischer Wein - Wodka-Nation strebt mit Rebensäften auf Weltmarkt
Wirtschaft

Russischer Wein - Wodka-Nation strebt mit Rebensäften auf Weltmarkt

Die Wodka-Grossmacht Russland stösst mit ehrgeizigen Plänen auf den internationalen Weinmarkt vor. Rote und weisse Tropfen aus dem warmen Süden des Riesenreiches aus den Regionen der Wolga und des Schwarzen Meers sollen einen Platz auf der Weltweinkarte erobern. Winzer spezialisieren sich - mit Hilfe von Experten aus Italien und Frankreich - auf erstklassige Weine. Die Rebfläche wächst. Ein neues Gesetz legt erstmals den russischen Wein als Marke fest. Die ersten Tropfen vor allem aus der Region Krasnodar gewinnen internationale Preise. Und auch auf den deutschen Markt dringen sie inzwischen vor.

Galenica steigert trotz Corona Umsatz und Gewinn
Wirtschaft

Galenica steigert trotz Corona Umsatz und Gewinn

Galenica hat sich im ersten Halbjahr gut durch die Corona-Krise geschlagen. Der Apotheken- und Gesundheitskonzern steigerte Umsatz und Gewinn. Zu Beginn der Krise hatten die Menschen in Apotheken Medikamente auf Vorrat gekauft. Dieser Effekt ebbte danach aber ab.

Computerspiele-Hersteller Take-Two erhöht Jahresausblick
Wirtschaft

Computerspiele-Hersteller Take-Two erhöht Jahresausblick

Der Computerspiele-Hersteller Take-Two hat seinen Jahresausblick für die Geschäftslage des Unternehmens erhöht. Die geschah aufgrund einer stärkeren Nachfrage während der Coronavirus-Pandemie.

US-Behörde FAA fordert vier Änderungen bei Boeing 737 MAX
Wirtschaft

US-Behörde FAA fordert vier Änderungen bei Boeing 737 MAX

Die US-Flugaufsicht FAA will dem US-Konzern Boeing vier zentrale Änderungen beim Unglücksflieger 737 MAX vorschreiben. Dazu gehören Anpassungen der Software und der Kabelverläufe.

Ägypten, Äthiopien und der Sudan reden über umstrittenen Staudamm
Wirtschaft

Ägypten, Äthiopien und der Sudan reden über umstrittenen Staudamm

Ägypten, Äthiopien und der Sudan haben die Verhandlungen über den Betrieb eines umstrittenen Staudamms am Blauen Nil wieder aufgenommen. Die Online-Beratungen zwischen den drei Ländern am Montag sind Teil einer neuen Gesprächsrunde, die von der Afrikanischen Union (AU) zur Beilegung des jahrelangen Konflikts um das Wasserkraftwerk vermittelt wurde.

Schweizer Automarkt bleibt unter Druck
Wirtschaft

Schweizer Automarkt bleibt unter Druck

Die Autoindustrie spürt die Folgen der Corona-Krise nach wie vor. Im Monat Juli 2020 wurden in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein im Vergleich zum Vorjahr wiederum weniger Autos zugelassen.

Lockdown hat Einkaufstourismus Milliardendämpfer verpasst
Wirtschaft

Lockdown hat Einkaufstourismus Milliardendämpfer verpasst

Während fast 13 Wochen konnten die Schweizer nicht ennet der Landesgrenze einkaufen. Nun hat die Credit Suisse geschätzt, dass durch den Wegfall des Einkaufstourismus in den Nachbarländern rund 2 Milliarden Franken weniger ausgegeben wurden.

Ferrari fährt im zweiten Quartal nur kleinen Gewinn ein
Wirtschaft

Ferrari fährt im zweiten Quartal nur kleinen Gewinn ein

Der Sportwagenbauer Ferrari hat im zweiten Quartal weniger verdient und wird wegen der Coronavirus-Pandemie noch etwas vorsichtiger beim Jahresausblick. In der Krise wurden deutlich weniger Autos verkauft.

Verwaltungsrat des Messebetreibers MCH Group setzt sich durch
Wirtschaft

Verwaltungsrat des Messebetreibers MCH Group setzt sich durch

An der Generalversammlung des Messebetreibers MCH ist der Verwaltungsrat mit seinen Plänen durchgekommen. Neben der angestrebten Kapitalerhöhung stimmten die Aktionäre des Konzerns auch der Wahl von James Murdoch in den Verwaltungsrat zu.

Aussichten für Stellensuchende haben sich kaum verbessert
Wirtschaft

Aussichten für Stellensuchende haben sich kaum verbessert

Die kurzfristigen Aussichten auf dem Schweizer Arbeitsmarkt haben sich im dritten Quartal 2020 nur unwesentlich verbessert. Zwar haben sie sich von ihrem historischen Einbruch im zweiten Quartal etwas erholt, doch bleiben sie trüb.

Société Générale mit Milliardenverlust im zweiten Quartal
Wirtschaft

Société Générale mit Milliardenverlust im zweiten Quartal

Société Générale kommt nicht aus den roten Zahlen. Die Bank war bereits zum Jahresauftakt vor allem wegen der coronabedingt erhöhten Risikovorsorge für Kreditausfälle leicht im Minus.

Mobilezone verkauft neu Swisscom-Billiglinie Wingo
Wirtschaft

Mobilezone verkauft neu Swisscom-Billiglinie Wingo

Mobilzone bietet neuerdings in seinen Läden Mobilfunkabos der Swisscom-Marke Wingo an. Ab sofort könnten diese in allen 120 Shops abgeschlossen werden.

Dufry von der Corona-Pandemie im ersten Semester stark getroffen
Wirtschaft

Dufry von der Corona-Pandemie im ersten Semester stark getroffen

Dufry hat wohl die dunkelste Stunde seiner Geschichte erlebt. Im zweiten Quartal brachen die Umsätze des Duty-Free-Shop-Bertreibers fast vollständig zusammen. Der Fokus liegt nun auf der schrittweisen Wiedereröffnung der Läden und auf Kosteneinsparungen.

Bank HSBC befürchtet 2020 Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden
Wirtschaft

Bank HSBC befürchtet 2020 Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden

Die britische Grossbank HSBC rechnet wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie mit einer grossen Belastung ihres Geschäfts. Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden Dollar seien möglich.

Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht
Wirtschaft

Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht

Schweigeminuten für die Toten und Feierstunde für die neue Brücke: Knapp zwei Jahre nach dem Einsturz der Morandi-Autobahnbrücke weiht die norditalienische Stadt Genua am Montag (18.30 Uhr) den Neubau ein. Zu der Veranstaltung am Abend werden Staatspräsident Sergio Mattarella und Ministerpräsident Giuseppe Conte aus Rom erwartet.

Chinas Industrie verzeichnet höchste Zunahme seit einem Jahrzehnt
Wirtschaft

Chinas Industrie verzeichnet höchste Zunahme seit einem Jahrzehnt

Chinas Industrie verzeichnet im Juli einer Umfrage zufolge die höchste Zunahme seit dem Jahr 2011. Die Inlandsnachfrage zog nach der Coronavirus-Krise weiter an, obwohl die Exportaufträge und die Beschäftigung schwach blieben.

Fed-Mitglied Kashkari schlägt
Wirtschaft

Fed-Mitglied Kashkari schlägt "wirklich harten" Lockdown in USA vor

Die durch die Coronavirus-Krise schwer angeschlagene US-Wirtschaft könnte von einem vier bis sechs Wochen langen "wirklich harten" Lockdown im Land letztlich profitieren. Dies geht aus einer Einschätzung des US-Notenbankers Neel Kashkari vom Sonntag (Ortszeit) hervor.

Facebook kritisiert Sperranordnung von Konten
Wirtschaft

Facebook kritisiert Sperranordnung von Konten

Facebook hat den Entscheid eines Richters des Obersten Gerichtshofs von Brasilien kritisiert, der die Sperrung der Konten von zwölf Vertrauten des Staatschefs Jair Bolsonaro angeordnet hatte. Die Anordnung sei "extrem" und bedrohe die Meinungsfreiheit.

Brasilianisches Gericht verurteilt Facebook wegen Fake News
Wirtschaft

Brasilianisches Gericht verurteilt Facebook wegen Fake News

In Brasilien hat ein oberstes Gericht das Netzwerk Facebook zu einer Strafe von 1,92 Millionen Reais, also umgerechnet rund 350'000 Franken, verurteilt. Dies geschah wegen der Verbreitung unwahrer Behauptungen.

Trump kündigt Verbot von Videoplattform TikTok in den USA an
Wirtschaft

Trump kündigt Verbot von Videoplattform TikTok in den USA an

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, die beliebte Videoplattform TikTok in den USA zu verbieten. "Was TikTok betrifft, so verbannen wir sie aus den Vereinigten Staaten", sagte Trump am Freitag (Ortszeit) vor Reportern in der Präsidentenmaschine Air Force One.

Fitch senkt Ausblick für Kreditwürdigkeit der USA auf negativ
Wirtschaft

Fitch senkt Ausblick für Kreditwürdigkeit der USA auf negativ

Die US-Ratingagentur Fitch betrachtet die Bonität der weltgrössten Volkswirtschaft USA angesichts der steigenden Staatsverschuldung etwas kritischer. Die Kreditwächter bestätigten am Freitag (Ortszeit) zwar das Top-Rating "AAA".

Conforama Schweiz kommt in Schweizer Hände
Wirtschaft

Conforama Schweiz kommt in Schweizer Hände

Das Einrichtungshaus Conforama Schweiz kommt in Schweizer Hände. Die südafrikanische Gruppe Steinhoff International, seit 2011 Besitzerin von Conforama Schweiz, hat das Unternehmen an eine Schweizer Investorengruppe verkauft.

Büromieten sinken wegen Corona im zweiten Quartal erneut
Wirtschaft

Büromieten sinken wegen Corona im zweiten Quartal erneut

Bei den Büromieten in der Schweiz hat sich die Corona-Pandemie im zweiten Quartal erneut bemerkbar gemacht: Die Mieten für Büros sanken weiter, Wohnungsmieten blieben stabil.

Audi will bis Jahresende wieder aus der Verlustzone sein
Wirtschaft

Audi will bis Jahresende wieder aus der Verlustzone sein

Die Corona-Pandemie hat auch die Ingolstädter VW-Tochter schwer getroffen. Aktuell scheint sich die Lage zu stabilisieren. Ein weiterer Stellenabbau ist für Audi-Chef Duesmann kein Thema - er führt im Konzern gerade "eine mittelgrosse Revolution" an.

Detailhandel erholt sich im Juni weiter
Wirtschaft

Detailhandel erholt sich im Juni weiter

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel wurden auch im Juni noch stark von den Auswirkungen der Coronaviruspandemie beeinflusst. Sie erholten sich aber nach ersten positven Signalen im Mai weiter.

Französische Wirtschaft schrumpft massiv - Minus 13,8 Prozent
Wirtschaft

Französische Wirtschaft schrumpft massiv - Minus 13,8 Prozent

Die französische Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie noch stärker abgestürzt als die deutsche.

Mobimo schlägt sich in Coronakrise trotz tieferem Gewinn gut
Wirtschaft

Mobimo schlägt sich in Coronakrise trotz tieferem Gewinn gut

Die Immobiliengesellschaft Mobimo hat im ersten Halbjahr 2020 die Auswirkungen der Coronapandemie zu spüren bekommen. Insgesamt hat sich das Unternehmen aber gut geschlagen. Angesichts der grossen Unsicherheit verzichtet Mobimo auf eine konkrete Prognose.

SNB knapp in den schwarzen Zahlen bei Jahresmitte
Wirtschaft

SNB knapp in den schwarzen Zahlen bei Jahresmitte

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat im ersten Halbjahr leicht positiv abgeschnitten. Auf ein sehr schwaches erstes Quartal folgte ein ausserordentlich gutes zweites Jahresviertel.

Swiss Re bestätigt Halbjahresverlust von 1,1 Milliarden Dollar
Wirtschaft

Swiss Re bestätigt Halbjahresverlust von 1,1 Milliarden Dollar

Die Swiss Re ist wegen der Coronapandemie tief in die Verlustzone gestürzt. Der zweitgrösste Rückversicherer der Welt erlitt im ersten Halbjahr ein Defizit von 1,135 Milliarden Dollar nach einem Gewinn von 953 Millionen Dollar im Vorjahressemester.

Google-Mutter Alphabet erleidet Gewinneinbruch
Wirtschaft

Google-Mutter Alphabet erleidet Gewinneinbruch

Höhere Kosten und sinkende Werbeeinnahmen während der Corona-Pandemie haben den Google-Mutterkonzern Alphabet im zweiten Quartal belastet.

Chinesische Industrie übertrifft im Juli die Erwartungen
Wirtschaft

Chinesische Industrie übertrifft im Juli die Erwartungen

Die chinesische Industrie hat ungeachtet der Corona-Krise den fünften Monat in Folge zugelegt. Der offizielle Einkaufsmanagerindex stieg nach Veröffentlichung vom Freitag im Juli auf 51,1 Punkte nach 50,9 Punkten im Vormonat.

Neue iPhones kommen dieses Jahr einige Wochen später in den Handel
Wirtschaft

Neue iPhones kommen dieses Jahr einige Wochen später in den Handel

Die neuen Modelle von Apples iPhone werden in diesem Jahr nicht wie gewohnt im September in den Handel kommen. Apple rechne damit, dass die Geräte erst "einige Wochen später" verfügbar sein werden, sagte Finanzchef Luca Maestri am Donnerstag.

Flughafen Lugano-Agno erhält Flugsicherheits-Zertifikat
Wirtschaft

Flughafen Lugano-Agno erhält Flugsicherheits-Zertifikat

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat die Sicherheitsprozesse am Flughafen Lugano-Agno für ausreichend erklärt. Damit erhält der Flughafen nach 2016 erneut das Zertifikat der Europäische Agentur für Flugsicherheit, wie der Bund am Donnerstagnachmittag mitteilte.

Konjunktursturz in USA - BIP sackt annualisiert um 32,9 Prozent ab
Wirtschaft

Konjunktursturz in USA - BIP sackt annualisiert um 32,9 Prozent ab

Die Corona-Krise hat in den USA einen beispiellosen Konjunktursturz ausgelöst. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ging im zweiten Quartal um auf das Jahr hochgerechnet 32,9 Prozent zurück, wie das Handelsministerium in Washington am Donnerstag mitteilte.

Greenpeace kritisiert Öl- und Gasförderung in der Nordsee: Veraltet
Wirtschaft

Greenpeace kritisiert Öl- und Gasförderung in der Nordsee: Veraltet

Die Umweltorganisation Greenpeace hat die Öl- und Gasförderung im Nordostatlantik als veraltet und gefährlich kritisiert. Die 727 umweltrelevanten Öl- und Gasförderanlagen belasteten das Klima und das Meer "dramatisch", erklärte die Organisation am Donnerstag,

Flugzeugbauer Airbus fährt Milliardenverlust ein
Wirtschaft

Flugzeugbauer Airbus fährt Milliardenverlust ein

Die Corona-Krise hat den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tief in die roten Zahlen gerissen. Weil die Zahl der Flugzeugauslieferungen einbrach, stand im zweiten Quartal unterm Strich ein Verlust von mehr als 1,4 Milliarden Euro,.

Deutsche Wirtschaft bricht in Rekordtempo ein - minus 10,1 Prozent
Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft bricht in Rekordtempo ein - minus 10,1 Prozent

Die deutsche Wirtschaft hat auf dem Höhepunkt der Corona-Krise einen noch nie da gewesenen Einbruch erlebt. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 10,1 Prozent.

Total macht Milliardenverlust wegen Ölpreis-Verfall
Wirtschaft

Total macht Milliardenverlust wegen Ölpreis-Verfall

Hohe Abschreibungen infolge der Corona-Krise haben dem französischen Ölkonzern Total im zweiten Quartal einen Milliardenverlust eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Verlust von 8,4 Milliarden US-Dollar nach einem Gewinn von 2,8 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor.

Clariant mit weniger Umsatz und Betriebsgewinn wegen Pandemie
Wirtschaft

Clariant mit weniger Umsatz und Betriebsgewinn wegen Pandemie

Die Coronakrise hat auch Clariant einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Umsatz sank im ersten Halbjahr um 13 Prozent auf 1,95 Milliarden Franken.

Renault schreibt Verlust von 7,3 Milliarden Euro
Wirtschaft

Renault schreibt Verlust von 7,3 Milliarden Euro

Renault hat wegen der Corona-Krise und tiefroten Zahlen beim Partner Nissan im ersten Halbjahr einen Milliardenverlust geschrieben. Unter dem Strich resultierte ein Nettoverlust 7,29 Milliarden Euro gegenüber einem Gewinn von 970 Millionen Euro im Vorjahr.

Volkswagen-Konzern mit Milliardenverlust - Dividende gekürzt
Wirtschaft

Volkswagen-Konzern mit Milliardenverlust - Dividende gekürzt

Der Volkswagen-Konzern hat die Corona-Krise voll zu spüren bekommen und ist wie erwartet in die roten Zahlen gerutscht. Vor Steuern stand im ersten Halbjahr ein Verlust von 1,4 Milliarden Euro. Vor einem Jahr hatte VW hier noch 9,6 Milliarden Euro Gewinn gemacht.

CS steigert Quartalsgewinn um 24 Prozent
Wirtschaft

CS steigert Quartalsgewinn um 24 Prozent

Die Credit Suisse hat im zweiten Quartal trotz Coronakrise mehr verdient. Der seit Februar neu amtierende Konzernchef Thomas Gottstein hat nun eine Reorganisation der Bank und Kosteneinsparungen angekündigt.

Krise in Automobilindustrie bremst Komax im ersten Halbjahr
Wirtschaft

Krise in Automobilindustrie bremst Komax im ersten Halbjahr

Der Autozulieferer Komax hat im ersten Semester den Nachfrageeinbruch in der Automobilindustrie markant zu spüren bekommen. Das Unternehmen aus Dierikon weist beim operativen Ergebnis (Ebit) rote Zahlen aus.

Nestlé wächst im Halbjahr um 2,8 Prozent aus eigener Kraft
Wirtschaft

Nestlé wächst im Halbjahr um 2,8 Prozent aus eigener Kraft

Nestlé ist in der Coronakrise aus eigener Kraft weiter profitabel gewachsen. Der Nahrungsmittelkonzern rechnet auch über das gesamte Jahr mit einem weiteren Zuwachs, dieser soll allerdings mit 2 bis 3 Prozent etwas geringer ausfallen als bislang prognostiziert.

LafargeHolcim mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona
Wirtschaft

LafargeHolcim mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona

Das Geschäft von LafargeHolcim ist im ersten Halbjahr 2020 durch den Verlauf der Covid-19-Pandemie geprägt worden. Der Baustoffkonzern verzeichnete einen deutlich tieferen Umsatz und einen Einbruch beim Betriebsgewinn.

Bucher mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona
Wirtschaft

Bucher mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona

Die Industriegruppe Bucher hat die Coronakrise wie erwartet stark zu spüren bekommen. Umsatz und Gewinn gingen im ersten Halbjahr markant zurück. Die Ziele für das Gesamtjahr werden präzisiert.

Qualcomm rechnet mit deutlichem Rückgang bei Smartphone-Absatz
Wirtschaft

Qualcomm rechnet mit deutlichem Rückgang bei Smartphone-Absatz

Der Chipkonzern Qualcomm rechnet für das laufende Quartal mit einem Rückgang von 15 Prozent beim Smartphone-Absatz als Folge der Corona-Krise. Das liege auch am verzögerten weltweiten Marktstart eines "Flaggschiff-5G-Telefons", wie Qualcomm am Mittwoch mitteilte.

Paypal profitiert vom Online-Shopping-Boom in Corona-Krise
Wirtschaft

Paypal profitiert vom Online-Shopping-Boom in Corona-Krise

Boomende Ausgaben im Internet haben dem Online-Bezahldienst Paypal inmitten der Corona-Krise starke Geschäftszahlen beschert. Im zweiten Quartal schoss der Nettogewinn verglichen mit dem Vorjahreswert um 86 Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar nach oben.

US-Notenbank belässt Leitzins unverändert bei nahe Null
Wirtschaft

US-Notenbank belässt Leitzins unverändert bei nahe Null

Die US-Notenbank belässt ihren Leitzins erwartungsgemäss unverändert bei nahe Null. Die Federal Reserve (Fed) sei weiter entschlossen, ihre "volle Bandbreite an Werkzeugen" einzusetzen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern.

Corona-Krise brockt Boeing Milliardenverlust ein
Wirtschaft

Corona-Krise brockt Boeing Milliardenverlust ein

Die Corona-Krise hat dem US-Flugzeugbauer Boeing im abgelaufenen Quartal einen höheren Verlust eingebrockt als befürchtet. Im zweiten Quartal stand unter dem Strich ein Verlust von rund 2,4 Milliarden US-Dollar.

Spotify mit hohem Verlust durch schwedische Steuern
Wirtschaft

Spotify mit hohem Verlust durch schwedische Steuern

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify kommt mit solidem Wachstum durch die Corona-Krise. Doch höhere Steuerzahlungen in Schweden sorgten im vergangenen Quartal für einen Verlust von 356 Millionen Euro.

EU-Projekt FOXES entwickelt Power Cubes als Alternative zu Akkus
Wirtschaft

EU-Projekt FOXES entwickelt Power Cubes als Alternative zu Akkus

Das Materials Center Leoben Forschung GmbH (MCL) hat von der EU-Kommission das Projekt "FOXES - Fully Oxide-based Zero-Emission and Portable Energy Supply" genehmigt bekommen. Entwickelt werden Energieversorgungssysteme für drahtlose Geräte, sogenannte "Power Cubes".

Sinkender Bestand an Wildbienen bedroht Ernten in Nordamerika
Wirtschaft

Sinkender Bestand an Wildbienen bedroht Ernten in Nordamerika

Der sinkende Bestand an Wildbienen bedroht gemäss einer Studie den Ertrag der Obst- und Gemüse-Ernte in den USA und Kanada in erheblichem Ausmass. Der monetäre Wert der Bestäubung wichtiger Nutzpflanzen durch Wildbienen in Nordamerika liegt bei 1,5 Milliarden Dollar.

Ökonomen für Schweizer Konjunktur weniger optimistisch
Wirtschaft

Ökonomen für Schweizer Konjunktur weniger optimistisch

Bei Ökonomen machen sich im Juli einige Zweifeln für den weiteren Konjunkturverlauf in der Schweiz breit. Nach drei Anstiegen in Folge ist das Stimmungsbarometer wieder etwas zurückgefallen.

Geschlossene Sportgeschäfte treiben Puma in die roten Zahlen
Wirtschaft

Geschlossene Sportgeschäfte treiben Puma in die roten Zahlen

Geschlossene Sportgeschäfte und Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Krise haben Puma tief in die roten Zahlen getrieben. Im zweiten Quartal stand ein Nettoverlust von 95,6 Millionen Euro zu Buche, weil der Umsatz um 31 Prozent auf 831 Millionen einbrach.

Deutsche Bank bleibt trotz Corona-Krise in der Gewinnzone
Wirtschaft

Deutsche Bank bleibt trotz Corona-Krise in der Gewinnzone

Die Deutsche Bank hat sich im zweiten Quartal dank höherer Einnahmen und gesenkter Kosten vor Steuern in der Gewinnzone gehalten. Trotz hoher Belastungen durch drohende Kreditausfälle in der Corona-Krise stand vor Steuern ein Gewinn von 158 Millionen Euro.

AMS mit mehr Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal
Wirtschaft

AMS mit mehr Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal

Der Chiphersteller AMS hat im zweiten Quartal deutlich mehr umgesetzt und verdient. Trotz Coronakrise legte der Umsatz um 10,9 Prozent auf 460,3 Millionen US-Dollar zu.

Calida setzt wegen Corona deutlich weniger um und erleidet Verlust
Wirtschaft

Calida setzt wegen Corona deutlich weniger um und erleidet Verlust

Calida litt im ersten Semester 2020 unter Corona: Ab März blieben die Läden des Bekleidungsunternehmens längere Zeit geschlossen, der in den letzten Jahren gewachsene Online-Handel konnte dies nur teilweise kompensieren. Die Folge: Calida setzte weniger um und rutschte in die roten Zahlen.

US-Wirtschaft zwischen Hoffen und Bangen
Wirtschaft

US-Wirtschaft zwischen Hoffen und Bangen

Die Erholung am Arbeitsmarkt in den USA scheint sich zu verlangsamen. Gleichzeitig ist für Millionen Amerikaner die zusätzliche Arbeitslosenhilfe des Bundes weggefallen. In Washington wird um ein weiteres Konjunkturpaket gerungen.

BP will grössere Teile des Öl- und Gasgeschäftes verkaufen
Wirtschaft

BP will grössere Teile des Öl- und Gasgeschäftes verkaufen

Der Energiekonzern BP bereitet sich laut Insidern auf den Verkauf grösserer Teile seines Öl- und Gasgeschäfts vor.

US-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen
Wirtschaft

US-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen

Die US-Regierung will gegen chinesische Unternehmen mit Börsenkotierung in den Vereinigten Staaten vorgehen, die sich nicht an die dort gängigen Bilanzprüfungen halten.

Massive Preisunterschiede bei Dauerparkkarten in der Schweiz
Wirtschaft

Massive Preisunterschiede bei Dauerparkkarten in der Schweiz

Wer über keinen eigenen Parkplatz für sein Auto verfügt, muss für eine Parkkarte je nach Stadt tief ins Portemonnaie greifen. Laut einer Analyse des Internet-Vergleichsdienstes Comparis sind die Preisunterschiede für Dauerparkkarten in der Schweiz horrend.

Fahrdienst-Vermittler Uber mit tiefroten Zahlen
Wirtschaft

Fahrdienst-Vermittler Uber mit tiefroten Zahlen

Der weltgrösste Fahrdienst-Vermittler Uber hat inmitten der Corona-Krise einen weiteren hohen Verlust erlitten. Im zweiten Quartal fiel unterm Strich ein Minus von 1,8 Milliarden Dollar (1,66 Milliarden Franken) an, wie der Taxikonkurrent am Donnerstag mitteilte.

Bombardier erleidet Verlust wegen Zug-Projekten in Deutschland
Wirtschaft

Bombardier erleidet Verlust wegen Zug-Projekten in Deutschland

Nachbesserungen an Zügen in Deutschland und damit verbundene Kostensteigerungen haben Bombardier unerwartet erneut in die roten Zahlen rutschen lassen.

Erneut mehr Z-Pass-Billette verkauft
Wirtschaft

Erneut mehr Z-Pass-Billette verkauft

Im Tarifverbund Z-Pass des Grossraumes Zürich sind 2019 erneut mehr Einzelbillette und Monatsabonnemente verkauft worden. Der Gesamtertrag von 244,5 Millionen Franken lag 8,5 Millionen höher im Vorjahr.

Corona treibt UBS-Immobilienindex in Blasenzone hoch
Wirtschaft

Corona treibt UBS-Immobilienindex in Blasenzone hoch

Die Lage auf dem Schweizer Eigenheimmarkt verschärft sich weiter. Wegen der Coronakrise werde der Immobilienblasenindex der UBS im laufenden Quartal marginal in die Blasenzone springen.

Corona-Krise brockt Adidas dreistelligen Millionenverlust ein
Wirtschaft

Corona-Krise brockt Adidas dreistelligen Millionenverlust ein

Adidas ist infolge monatelanger Ladenschliessungen in der Corona-Krise tief in die roten Zahlen gerutscht. Im zweiten Quartal summierte sich der Nettoverlust auf 306 Millionen Euro, wie der Sportausrüster am Donnerstag mitteilte.

Vifor Pharma senkt wegen Corona-Einfluss Jahresprognose
Wirtschaft

Vifor Pharma senkt wegen Corona-Einfluss Jahresprognose

Beim Pharmaunternehmen Vifor hat die Coronakrise im ersten Halbjahr Spuren in der Bilanz hinterlassen. Für den weiteren Geschäftsverlauf passt die Gesellschaft daher auch ihre Schätzungen nach unten an.

Swiss wegen Coronapandemie in Verlustzone gestürzt
Wirtschaft

Swiss wegen Coronapandemie in Verlustzone gestürzt

Die Corona-Pandemie hat die Swiss im ersten Halbjahr in die roten Zahlen gerissen. Operativ flog die Lufthansa-Tochter einen Verlust von 266,4 Millionen Franken ein nach einem Gewinn von 245,3 Millionen im Vorjahressemester.

Adecco schreibt trotz Umsatzeinbruch schwarze Zahlen
Wirtschaft

Adecco schreibt trotz Umsatzeinbruch schwarze Zahlen

Adecco hat im zweiten Quartal die Auswirkungen von Corona mit voller Wucht zu spüren bekommen. Die Seuche liess den Umsatz des Personaldienstleisters um mehr als ein Viertel einbrechen. Gleichwohl gab es einen kleinen Gewinn.

Siemens kommt gut durch das Corona-Quartal
Wirtschaft

Siemens kommt gut durch das Corona-Quartal

Der Technologiekonzern Siemens ist im dritten Quartal robust durch die Corona-Krise gekommen. So spürte der Konzern zwar weiter die Nachfrageschwäche in Schlüsselindustrien. Jedoch schnitt Siemens deutlich besser ab als von Analysten erwartet.

Corona-Krise brockt Lufthansa weiteren Milliardenverlust ein
Wirtschaft

Corona-Krise brockt Lufthansa weiteren Milliardenverlust ein

Der Zusammenbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat der Lufthansa im zweiten Quartal einen weiteren Milliardenverlust eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Minus von rund 1,5 Milliarden Euro nach einem Gewinn von 226 Millionen ein Jahr zuvor.

Auch US-Senatoren befürworten weitere Hilfen für Fluggesellschaften
Wirtschaft

Auch US-Senatoren befürworten weitere Hilfen für Fluggesellschaften

Eine Gruppe republikanischer US-Senatoren hat sich für eine Fortsetzung eines milliardenschweren Hilfsprogramms für Fluggesellschaften ausgesprochen.

Maskenpflicht mit hohen Bussen in Nordrhein-Westfalen
Wirtschaft

Maskenpflicht mit hohen Bussen in Nordrhein-Westfalen

Das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen will ernst machen und bei Verstössen gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen demnächst sofort ein Bussgeld von 150 Euro verhängen. Das solle schon in einer Woche gelten, teilte das Verkehrsministerium in Düsseldorf am Mittwoch auf Anfrage mit.

Swiss-Chef: Erholung dauert länger als erwartet
Wirtschaft

Swiss-Chef: Erholung dauert länger als erwartet

Nach dem Absturz in der Coronakrise dauert die Erholung bei der Swiss länger als gedacht. Das laufende Jahr sei eine grosse Herausforderung die Schweizer Fluggesellschaft, sagte Swiss-Chef Thomas Klühr am Mittwoch in einem Videointerview mit "20 Minuten".

Detailhandel im ersten Halbjahr trotz Corona mit einem Plus
Wirtschaft

Detailhandel im ersten Halbjahr trotz Corona mit einem Plus

Der Schweizer Detailhandel hat das erste Halbjahr trotz der Corona-Krise insgesamt mit einem klaren Plus abgeschlossen. Besonders die positive Entwicklung der Lebensmittel- und "Nearfood"-Märkte habe geholfen, wie es im GfK Markt Monitor Schweiz vom Mittwoch heisst.

Schwedens Wirtschaft knickt trotz Corona-Sonderweg ein
Wirtschaft

Schwedens Wirtschaft knickt trotz Corona-Sonderweg ein

Trotz der vergleichsweise lockeren Corona-Massnahmen in Schweden ist die Wirtschaftsleistung des skandinavischen Landes im zweiten Quartal so stark eingebrochen wie seit mindestens 40 Jahren nicht mehr.

Detailhandel im Euro-Raum wieder auf Vorkrisenniveau
Wirtschaft

Detailhandel im Euro-Raum wieder auf Vorkrisenniveau

Der im Zuge der Corona-Pandemie arg gebeutelte Detailhandel in der Euro-Zone lässt die Krise allmählich hinter sich. Der Umsatz kletterte von Mai bis Juni um 5,7 Prozent, wie die Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch mitteilte.

Wohnungsmieten im Juli leicht rückläufig
Wirtschaft

Wohnungsmieten im Juli leicht rückläufig

In der Schweiz sind die Wohnungsmieten im Monat Juli leicht gesunken. Auffallend stark fielen sie in den Grossstädten Genf und Zürich zurück, während etwa in der Innerschweiz eine positive Entwicklung zu beobachten war.

Deutscher Autozulieferer Continental tief in den roten Zahlen
Wirtschaft

Deutscher Autozulieferer Continental tief in den roten Zahlen

Der deutsche Autozulieferer und Reifenhersteller Continental ist wegen der Corona-Krise auch unter dem Strich tief in die Verlustzone gerutscht.

BMW wegen Corona-Pandemie in Verlustzone
Wirtschaft

BMW wegen Corona-Pandemie in Verlustzone

Der Autobauer BMW ist im zweiten Quartal wegen der Coronavirus-Pandemie wie erwartet in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich stand ein Verlust von 212 Millionen Euro, wie der deutsche Konzern am Mittwoch in München mitteilte.

Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum - angeblich für Amazon
Wirtschaft

Kühne+Nagel baut in Schweden Logistikzentrum - angeblich für Amazon

Der Logistiker Kühne+Nagel aus Schindellegi soll in Schweden für einen Kunden ein Logistikzentrum errichten, wie ein Sprecher gegenüber der Wirtschaftsagentur AWP bestätigte. Laut Reuters soll dieses rund 100 Kilometer westlich von Stockholm in Eskilstuna gelegene Zentrum dem Markteintritt von Amazon in Schweden dienen.

Deutsche Post steigert in Corona-Krise Umsatz und Gewinn
Wirtschaft

Deutsche Post steigert in Corona-Krise Umsatz und Gewinn

Die Deutsche Post hat in der Corona-Pandemie im zweiten Quartal bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Besonders der Bereich E-Commerce habe sich zwischen April und Ende Juni stark entwickelt, teilte der Logistikkonzern am Mittwoch in Bonn mit.

Landis+Gyr streicht weltweit rund 12 Prozent der 5'800 Stellen
Wirtschaft

Landis+Gyr streicht weltweit rund 12 Prozent der 5'800 Stellen

Landis+Gyr tritt auf die Kostenbremse. Eine "globale Einsparungsinitiative" soll zu einem Abbau von 12 Prozent der weltweit insgesamt 5'800 Stellen des Unternehmens führen.

US-Staatsanwälte fordern weitere Hersteller für Gileads Remdesivir
Wirtschaft

US-Staatsanwälte fordern weitere Hersteller für Gileads Remdesivir

Mehr als 30 US-Generalstaatsanwälten werfen Gilead, dem Hersteller des Medikaments Remdesivir zur Behandlung von Covid-19-Patienten, gewisse Preistreiberei vor. Dies tun sie in einem Brief an die US-Gesundheitsbehörden am Dienstag (Ortszeit) kund.

Kuwaitische Leasinggesellschaft halbiert Boeing-Bestellung
Wirtschaft

Kuwaitische Leasinggesellschaft halbiert Boeing-Bestellung

Die Flugzeug-Leasinggesellschaft Alafco hat ihre Bestellung für 40 Boeing 737 MAX-Jets halbiert. Der kuwaitische Leasinggeber werde nunmehr nur noch 20 Flugzeuge mit neuen Lieferterminen von Boeing kaufen, anstatt der bisher bestellten 40 Maschinen.

Französische Hotelkette Accor streicht 1000 Stellen
Wirtschaft

Französische Hotelkette Accor streicht 1000 Stellen

Europas grösste Hotelkette Accor hat die Streichung von 1000 Stellen angekündigt. Die Massnahme erfolge im Hinblick auf die Coronavirus-Pandemie, teilte der französische Konzern am Dienstagabend mit.

Novavax: Gute Resultate nach ersten Tests von Corona-Impfstoff
Wirtschaft

Novavax: Gute Resultate nach ersten Tests von Corona-Impfstoff

Ein experimenteller Coronavirus-Impfstoff der US-Biotech-Firma Novavax hat nach Angaben des Herstellers bei ersten Tests ermutigende Ergebnisse gezeigt. In der ersten Phase der klinischen Tests hätten alle Probanden Antikörper gegen den Erreger Sars-CoV-2 entwickelt.

Beyond Meat übertrifft Erwartungen von Finanzanalysten
Wirtschaft

Beyond Meat übertrifft Erwartungen von Finanzanalysten

Der US-Hersteller von Fleischersatz Beyond Meat hat die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Nettoumsatz stieg im zweiten Quartal um 69 Prozent auf 113,3 Millionen Dollar.

Coronavirus-Pandemie setzt dem Disney-Konzern stark zu
Wirtschaft

Coronavirus-Pandemie setzt dem Disney-Konzern stark zu

Die Coronavirus-Pandemie macht dem US-Unterhaltungskonzern Disney stark zu schaffen. Das Unternehmen meldete am Dienstag einen negativen Quartals-Abschluss, was in der langjährigen Firmengeschichte äusserst selten vorgekommen ist.

Booking.com streicht Tausende Jobs wegen Corona-Krise
Wirtschaft

Booking.com streicht Tausende Jobs wegen Corona-Krise

Die Tourismus-Branche leidet wie wenige andere unter der Corona-Pandemie. Der Online-Reisevermittler Booking.com reagiert nun mit einem grossen Stellenabbau.

Gewerkschaft Unia fordert Verzicht auf Entlassungen bei Lantal
Wirtschaft

Gewerkschaft Unia fordert Verzicht auf Entlassungen bei Lantal

Das Textilunternehmen Lantal will 75 von 258 Arbeitsplätzen am Hauptsitz in Langenthal und im bernischen Melchnau abbauen. Das hat die Gewerkschaft Unia am Dienstag bekannt gemacht.

Ford-Chef Hackett tritt überraschend zurück
Wirtschaft

Ford-Chef Hackett tritt überraschend zurück

Der kriselnde US-Autoriese Ford stellt seine Konzernspitze bereits zum zweiten Mal in gut drei Jahren neu auf. Das Unternehmen teilte am Dienstag mit, dass der erst seit Mai 2017 amtierende Chef Jim Hackett (65) zurücktritt.

Zwei Kühltransporter waren zu warm
Wirtschaft

Zwei Kühltransporter waren zu warm

Die Kantonspolizei hat in Winterthur am Dienstagmorgen Lastwagen und Kühltransporter kontrolliert. Von den 27 kontrollierten Kühllastwagen und Kühllieferwagen wurden bei zwei die vorgeschriebenen Kühltemperaturen nicht eingehalten.

UPC Schweiz mit weiterem Umsatzrückgang im zweiten Quartal
Wirtschaft

UPC Schweiz mit weiterem Umsatzrückgang im zweiten Quartal

Die Talfahrt bei UPC ist auch im Frühling weitergegangen. Die grösste Kabelnetzbetreiberin der Schweiz erzielte im zweiten Quartal einen Umsatz von 288,3 Millionen Franken.

Easyjet will Flugangebot für Sommer stärker hochfahren
Wirtschaft

Easyjet will Flugangebot für Sommer stärker hochfahren

Nach tiefroten Zahlen in der Corona-Krise fährt der britische Billigflieger Easyjet sein Flugangebot stärker hoch als bisher geplant. "Unsere Buchungen für den Rest des Sommers entwickeln sich besser als erwartet", sagte Unternehmenschef Johan Lundgren am Dienstag.

Trotz Corona-Krise nur wenige Firmenpleiten im Juli
Wirtschaft

Trotz Corona-Krise nur wenige Firmenpleiten im Juli

Die Hilfsmassnahmen der Schweizer Regierung zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie scheinen zu wirken. Im Juli gab es nur 259 Firmenpleiten.

Guinness- und Smirnoff-Hersteller Diageo leidet unter Coronakrise
Wirtschaft

Guinness- und Smirnoff-Hersteller Diageo leidet unter Coronakrise

Der Schnaps- und Bierkonzern Diageo hat die Corona-Krise deutlich bei Verkauf und Gewinn zu spüren bekommen. Der Umsatz sank im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende Juni) um knapp 9 Prozent auf 11,8 Milliarden Pfund (umgerechnet 14,1 Milliarden Franken).

Schweizer Hotels locken im Juni etwas mehr inländische Gäste an
Wirtschaft

Schweizer Hotels locken im Juni etwas mehr inländische Gäste an

Die Schweizer Hotels erholen sich wieder etwas vom Absturz in der Coronakrise. Im Juni gab es wieder 1,4 Millionen Übernachtungen. Das sind zwar 62 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Schweizer Konsumentenstimmung erholt sich im Juli
Wirtschaft

Schweizer Konsumentenstimmung erholt sich im Juli

Die Stimmung der Schweizer Konsumenten hat sich vom Einbruch im April weitgehend erholt. Die Erwartungen für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung haben sich verbessert. Für den Arbeitsmarkt bleiben sie jedoch sehr negativ.

Russischer Wein - Wodka-Nation strebt mit Rebensäften auf Weltmarkt
Wirtschaft

Russischer Wein - Wodka-Nation strebt mit Rebensäften auf Weltmarkt

Die Wodka-Grossmacht Russland stösst mit ehrgeizigen Plänen auf den internationalen Weinmarkt vor. Rote und weisse Tropfen aus dem warmen Süden des Riesenreiches aus den Regionen der Wolga und des Schwarzen Meers sollen einen Platz auf der Weltweinkarte erobern. Winzer spezialisieren sich - mit Hilfe von Experten aus Italien und Frankreich - auf erstklassige Weine. Die Rebfläche wächst. Ein neues Gesetz legt erstmals den russischen Wein als Marke fest. Die ersten Tropfen vor allem aus der Region Krasnodar gewinnen internationale Preise. Und auch auf den deutschen Markt dringen sie inzwischen vor.

Galenica steigert trotz Corona Umsatz und Gewinn
Wirtschaft

Galenica steigert trotz Corona Umsatz und Gewinn

Galenica hat sich im ersten Halbjahr gut durch die Corona-Krise geschlagen. Der Apotheken- und Gesundheitskonzern steigerte Umsatz und Gewinn. Zu Beginn der Krise hatten die Menschen in Apotheken Medikamente auf Vorrat gekauft. Dieser Effekt ebbte danach aber ab.

Computerspiele-Hersteller Take-Two erhöht Jahresausblick
Wirtschaft

Computerspiele-Hersteller Take-Two erhöht Jahresausblick

Der Computerspiele-Hersteller Take-Two hat seinen Jahresausblick für die Geschäftslage des Unternehmens erhöht. Die geschah aufgrund einer stärkeren Nachfrage während der Coronavirus-Pandemie.

US-Behörde FAA fordert vier Änderungen bei Boeing 737 MAX
Wirtschaft

US-Behörde FAA fordert vier Änderungen bei Boeing 737 MAX

Die US-Flugaufsicht FAA will dem US-Konzern Boeing vier zentrale Änderungen beim Unglücksflieger 737 MAX vorschreiben. Dazu gehören Anpassungen der Software und der Kabelverläufe.

Ägypten, Äthiopien und der Sudan reden über umstrittenen Staudamm
Wirtschaft

Ägypten, Äthiopien und der Sudan reden über umstrittenen Staudamm

Ägypten, Äthiopien und der Sudan haben die Verhandlungen über den Betrieb eines umstrittenen Staudamms am Blauen Nil wieder aufgenommen. Die Online-Beratungen zwischen den drei Ländern am Montag sind Teil einer neuen Gesprächsrunde, die von der Afrikanischen Union (AU) zur Beilegung des jahrelangen Konflikts um das Wasserkraftwerk vermittelt wurde.

Schweizer Automarkt bleibt unter Druck
Wirtschaft

Schweizer Automarkt bleibt unter Druck

Die Autoindustrie spürt die Folgen der Corona-Krise nach wie vor. Im Monat Juli 2020 wurden in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein im Vergleich zum Vorjahr wiederum weniger Autos zugelassen.

Lockdown hat Einkaufstourismus Milliardendämpfer verpasst
Wirtschaft

Lockdown hat Einkaufstourismus Milliardendämpfer verpasst

Während fast 13 Wochen konnten die Schweizer nicht ennet der Landesgrenze einkaufen. Nun hat die Credit Suisse geschätzt, dass durch den Wegfall des Einkaufstourismus in den Nachbarländern rund 2 Milliarden Franken weniger ausgegeben wurden.

Ferrari fährt im zweiten Quartal nur kleinen Gewinn ein
Wirtschaft

Ferrari fährt im zweiten Quartal nur kleinen Gewinn ein

Der Sportwagenbauer Ferrari hat im zweiten Quartal weniger verdient und wird wegen der Coronavirus-Pandemie noch etwas vorsichtiger beim Jahresausblick. In der Krise wurden deutlich weniger Autos verkauft.

Verwaltungsrat des Messebetreibers MCH Group setzt sich durch
Wirtschaft

Verwaltungsrat des Messebetreibers MCH Group setzt sich durch

An der Generalversammlung des Messebetreibers MCH ist der Verwaltungsrat mit seinen Plänen durchgekommen. Neben der angestrebten Kapitalerhöhung stimmten die Aktionäre des Konzerns auch der Wahl von James Murdoch in den Verwaltungsrat zu.

Aussichten für Stellensuchende haben sich kaum verbessert
Wirtschaft

Aussichten für Stellensuchende haben sich kaum verbessert

Die kurzfristigen Aussichten auf dem Schweizer Arbeitsmarkt haben sich im dritten Quartal 2020 nur unwesentlich verbessert. Zwar haben sie sich von ihrem historischen Einbruch im zweiten Quartal etwas erholt, doch bleiben sie trüb.

Société Générale mit Milliardenverlust im zweiten Quartal
Wirtschaft

Société Générale mit Milliardenverlust im zweiten Quartal

Société Générale kommt nicht aus den roten Zahlen. Die Bank war bereits zum Jahresauftakt vor allem wegen der coronabedingt erhöhten Risikovorsorge für Kreditausfälle leicht im Minus.

Mobilezone verkauft neu Swisscom-Billiglinie Wingo
Wirtschaft

Mobilezone verkauft neu Swisscom-Billiglinie Wingo

Mobilzone bietet neuerdings in seinen Läden Mobilfunkabos der Swisscom-Marke Wingo an. Ab sofort könnten diese in allen 120 Shops abgeschlossen werden.

Dufry von der Corona-Pandemie im ersten Semester stark getroffen
Wirtschaft

Dufry von der Corona-Pandemie im ersten Semester stark getroffen

Dufry hat wohl die dunkelste Stunde seiner Geschichte erlebt. Im zweiten Quartal brachen die Umsätze des Duty-Free-Shop-Bertreibers fast vollständig zusammen. Der Fokus liegt nun auf der schrittweisen Wiedereröffnung der Läden und auf Kosteneinsparungen.

Bank HSBC befürchtet 2020 Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden
Wirtschaft

Bank HSBC befürchtet 2020 Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden

Die britische Grossbank HSBC rechnet wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie mit einer grossen Belastung ihres Geschäfts. Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden Dollar seien möglich.

Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht
Wirtschaft

Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht

Schweigeminuten für die Toten und Feierstunde für die neue Brücke: Knapp zwei Jahre nach dem Einsturz der Morandi-Autobahnbrücke weiht die norditalienische Stadt Genua am Montag (18.30 Uhr) den Neubau ein. Zu der Veranstaltung am Abend werden Staatspräsident Sergio Mattarella und Ministerpräsident Giuseppe Conte aus Rom erwartet.

Chinas Industrie verzeichnet höchste Zunahme seit einem Jahrzehnt
Wirtschaft

Chinas Industrie verzeichnet höchste Zunahme seit einem Jahrzehnt

Chinas Industrie verzeichnet im Juli einer Umfrage zufolge die höchste Zunahme seit dem Jahr 2011. Die Inlandsnachfrage zog nach der Coronavirus-Krise weiter an, obwohl die Exportaufträge und die Beschäftigung schwach blieben.

Fed-Mitglied Kashkari schlägt
Wirtschaft

Fed-Mitglied Kashkari schlägt "wirklich harten" Lockdown in USA vor

Die durch die Coronavirus-Krise schwer angeschlagene US-Wirtschaft könnte von einem vier bis sechs Wochen langen "wirklich harten" Lockdown im Land letztlich profitieren. Dies geht aus einer Einschätzung des US-Notenbankers Neel Kashkari vom Sonntag (Ortszeit) hervor.

Facebook kritisiert Sperranordnung von Konten
Wirtschaft

Facebook kritisiert Sperranordnung von Konten

Facebook hat den Entscheid eines Richters des Obersten Gerichtshofs von Brasilien kritisiert, der die Sperrung der Konten von zwölf Vertrauten des Staatschefs Jair Bolsonaro angeordnet hatte. Die Anordnung sei "extrem" und bedrohe die Meinungsfreiheit.

Brasilianisches Gericht verurteilt Facebook wegen Fake News
Wirtschaft

Brasilianisches Gericht verurteilt Facebook wegen Fake News

In Brasilien hat ein oberstes Gericht das Netzwerk Facebook zu einer Strafe von 1,92 Millionen Reais, also umgerechnet rund 350'000 Franken, verurteilt. Dies geschah wegen der Verbreitung unwahrer Behauptungen.

Trump kündigt Verbot von Videoplattform TikTok in den USA an
Wirtschaft

Trump kündigt Verbot von Videoplattform TikTok in den USA an

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, die beliebte Videoplattform TikTok in den USA zu verbieten. "Was TikTok betrifft, so verbannen wir sie aus den Vereinigten Staaten", sagte Trump am Freitag (Ortszeit) vor Reportern in der Präsidentenmaschine Air Force One.

Fitch senkt Ausblick für Kreditwürdigkeit der USA auf negativ
Wirtschaft

Fitch senkt Ausblick für Kreditwürdigkeit der USA auf negativ

Die US-Ratingagentur Fitch betrachtet die Bonität der weltgrössten Volkswirtschaft USA angesichts der steigenden Staatsverschuldung etwas kritischer. Die Kreditwächter bestätigten am Freitag (Ortszeit) zwar das Top-Rating "AAA".

Conforama Schweiz kommt in Schweizer Hände
Wirtschaft

Conforama Schweiz kommt in Schweizer Hände

Das Einrichtungshaus Conforama Schweiz kommt in Schweizer Hände. Die südafrikanische Gruppe Steinhoff International, seit 2011 Besitzerin von Conforama Schweiz, hat das Unternehmen an eine Schweizer Investorengruppe verkauft.

Büromieten sinken wegen Corona im zweiten Quartal erneut
Wirtschaft

Büromieten sinken wegen Corona im zweiten Quartal erneut

Bei den Büromieten in der Schweiz hat sich die Corona-Pandemie im zweiten Quartal erneut bemerkbar gemacht: Die Mieten für Büros sanken weiter, Wohnungsmieten blieben stabil.

Audi will bis Jahresende wieder aus der Verlustzone sein
Wirtschaft

Audi will bis Jahresende wieder aus der Verlustzone sein

Die Corona-Pandemie hat auch die Ingolstädter VW-Tochter schwer getroffen. Aktuell scheint sich die Lage zu stabilisieren. Ein weiterer Stellenabbau ist für Audi-Chef Duesmann kein Thema - er führt im Konzern gerade "eine mittelgrosse Revolution" an.

Detailhandel erholt sich im Juni weiter
Wirtschaft

Detailhandel erholt sich im Juni weiter

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel wurden auch im Juni noch stark von den Auswirkungen der Coronaviruspandemie beeinflusst. Sie erholten sich aber nach ersten positven Signalen im Mai weiter.

Französische Wirtschaft schrumpft massiv - Minus 13,8 Prozent
Wirtschaft

Französische Wirtschaft schrumpft massiv - Minus 13,8 Prozent

Die französische Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie noch stärker abgestürzt als die deutsche.

Mobimo schlägt sich in Coronakrise trotz tieferem Gewinn gut
Wirtschaft

Mobimo schlägt sich in Coronakrise trotz tieferem Gewinn gut

Die Immobiliengesellschaft Mobimo hat im ersten Halbjahr 2020 die Auswirkungen der Coronapandemie zu spüren bekommen. Insgesamt hat sich das Unternehmen aber gut geschlagen. Angesichts der grossen Unsicherheit verzichtet Mobimo auf eine konkrete Prognose.

SNB knapp in den schwarzen Zahlen bei Jahresmitte
Wirtschaft

SNB knapp in den schwarzen Zahlen bei Jahresmitte

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat im ersten Halbjahr leicht positiv abgeschnitten. Auf ein sehr schwaches erstes Quartal folgte ein ausserordentlich gutes zweites Jahresviertel.

Swiss Re bestätigt Halbjahresverlust von 1,1 Milliarden Dollar
Wirtschaft

Swiss Re bestätigt Halbjahresverlust von 1,1 Milliarden Dollar

Die Swiss Re ist wegen der Coronapandemie tief in die Verlustzone gestürzt. Der zweitgrösste Rückversicherer der Welt erlitt im ersten Halbjahr ein Defizit von 1,135 Milliarden Dollar nach einem Gewinn von 953 Millionen Dollar im Vorjahressemester.

Google-Mutter Alphabet erleidet Gewinneinbruch
Wirtschaft

Google-Mutter Alphabet erleidet Gewinneinbruch

Höhere Kosten und sinkende Werbeeinnahmen während der Corona-Pandemie haben den Google-Mutterkonzern Alphabet im zweiten Quartal belastet.

Chinesische Industrie übertrifft im Juli die Erwartungen
Wirtschaft

Chinesische Industrie übertrifft im Juli die Erwartungen

Die chinesische Industrie hat ungeachtet der Corona-Krise den fünften Monat in Folge zugelegt. Der offizielle Einkaufsmanagerindex stieg nach Veröffentlichung vom Freitag im Juli auf 51,1 Punkte nach 50,9 Punkten im Vormonat.

Neue iPhones kommen dieses Jahr einige Wochen später in den Handel
Wirtschaft

Neue iPhones kommen dieses Jahr einige Wochen später in den Handel

Die neuen Modelle von Apples iPhone werden in diesem Jahr nicht wie gewohnt im September in den Handel kommen. Apple rechne damit, dass die Geräte erst "einige Wochen später" verfügbar sein werden, sagte Finanzchef Luca Maestri am Donnerstag.

Flughafen Lugano-Agno erhält Flugsicherheits-Zertifikat
Wirtschaft

Flughafen Lugano-Agno erhält Flugsicherheits-Zertifikat

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat die Sicherheitsprozesse am Flughafen Lugano-Agno für ausreichend erklärt. Damit erhält der Flughafen nach 2016 erneut das Zertifikat der Europäische Agentur für Flugsicherheit, wie der Bund am Donnerstagnachmittag mitteilte.

Konjunktursturz in USA - BIP sackt annualisiert um 32,9 Prozent ab
Wirtschaft

Konjunktursturz in USA - BIP sackt annualisiert um 32,9 Prozent ab

Die Corona-Krise hat in den USA einen beispiellosen Konjunktursturz ausgelöst. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ging im zweiten Quartal um auf das Jahr hochgerechnet 32,9 Prozent zurück, wie das Handelsministerium in Washington am Donnerstag mitteilte.

Greenpeace kritisiert Öl- und Gasförderung in der Nordsee: Veraltet
Wirtschaft

Greenpeace kritisiert Öl- und Gasförderung in der Nordsee: Veraltet

Die Umweltorganisation Greenpeace hat die Öl- und Gasförderung im Nordostatlantik als veraltet und gefährlich kritisiert. Die 727 umweltrelevanten Öl- und Gasförderanlagen belasteten das Klima und das Meer "dramatisch", erklärte die Organisation am Donnerstag,

Flugzeugbauer Airbus fährt Milliardenverlust ein
Wirtschaft

Flugzeugbauer Airbus fährt Milliardenverlust ein

Die Corona-Krise hat den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tief in die roten Zahlen gerissen. Weil die Zahl der Flugzeugauslieferungen einbrach, stand im zweiten Quartal unterm Strich ein Verlust von mehr als 1,4 Milliarden Euro,.

Deutsche Wirtschaft bricht in Rekordtempo ein - minus 10,1 Prozent
Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft bricht in Rekordtempo ein - minus 10,1 Prozent

Die deutsche Wirtschaft hat auf dem Höhepunkt der Corona-Krise einen noch nie da gewesenen Einbruch erlebt. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 10,1 Prozent.

Total macht Milliardenverlust wegen Ölpreis-Verfall
Wirtschaft

Total macht Milliardenverlust wegen Ölpreis-Verfall

Hohe Abschreibungen infolge der Corona-Krise haben dem französischen Ölkonzern Total im zweiten Quartal einen Milliardenverlust eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Verlust von 8,4 Milliarden US-Dollar nach einem Gewinn von 2,8 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor.

Clariant mit weniger Umsatz und Betriebsgewinn wegen Pandemie
Wirtschaft

Clariant mit weniger Umsatz und Betriebsgewinn wegen Pandemie

Die Coronakrise hat auch Clariant einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Umsatz sank im ersten Halbjahr um 13 Prozent auf 1,95 Milliarden Franken.

Renault schreibt Verlust von 7,3 Milliarden Euro
Wirtschaft

Renault schreibt Verlust von 7,3 Milliarden Euro

Renault hat wegen der Corona-Krise und tiefroten Zahlen beim Partner Nissan im ersten Halbjahr einen Milliardenverlust geschrieben. Unter dem Strich resultierte ein Nettoverlust 7,29 Milliarden Euro gegenüber einem Gewinn von 970 Millionen Euro im Vorjahr.

Volkswagen-Konzern mit Milliardenverlust - Dividende gekürzt
Wirtschaft

Volkswagen-Konzern mit Milliardenverlust - Dividende gekürzt

Der Volkswagen-Konzern hat die Corona-Krise voll zu spüren bekommen und ist wie erwartet in die roten Zahlen gerutscht. Vor Steuern stand im ersten Halbjahr ein Verlust von 1,4 Milliarden Euro. Vor einem Jahr hatte VW hier noch 9,6 Milliarden Euro Gewinn gemacht.

CS steigert Quartalsgewinn um 24 Prozent
Wirtschaft

CS steigert Quartalsgewinn um 24 Prozent

Die Credit Suisse hat im zweiten Quartal trotz Coronakrise mehr verdient. Der seit Februar neu amtierende Konzernchef Thomas Gottstein hat nun eine Reorganisation der Bank und Kosteneinsparungen angekündigt.

Krise in Automobilindustrie bremst Komax im ersten Halbjahr
Wirtschaft

Krise in Automobilindustrie bremst Komax im ersten Halbjahr

Der Autozulieferer Komax hat im ersten Semester den Nachfrageeinbruch in der Automobilindustrie markant zu spüren bekommen. Das Unternehmen aus Dierikon weist beim operativen Ergebnis (Ebit) rote Zahlen aus.

Nestlé wächst im Halbjahr um 2,8 Prozent aus eigener Kraft
Wirtschaft

Nestlé wächst im Halbjahr um 2,8 Prozent aus eigener Kraft

Nestlé ist in der Coronakrise aus eigener Kraft weiter profitabel gewachsen. Der Nahrungsmittelkonzern rechnet auch über das gesamte Jahr mit einem weiteren Zuwachs, dieser soll allerdings mit 2 bis 3 Prozent etwas geringer ausfallen als bislang prognostiziert.

LafargeHolcim mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona
Wirtschaft

LafargeHolcim mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona

Das Geschäft von LafargeHolcim ist im ersten Halbjahr 2020 durch den Verlauf der Covid-19-Pandemie geprägt worden. Der Baustoffkonzern verzeichnete einen deutlich tieferen Umsatz und einen Einbruch beim Betriebsgewinn.

Bucher mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona
Wirtschaft

Bucher mit Umsatz- und Gewinneinbruch wegen Corona

Die Industriegruppe Bucher hat die Coronakrise wie erwartet stark zu spüren bekommen. Umsatz und Gewinn gingen im ersten Halbjahr markant zurück. Die Ziele für das Gesamtjahr werden präzisiert.

Qualcomm rechnet mit deutlichem Rückgang bei Smartphone-Absatz
Wirtschaft

Qualcomm rechnet mit deutlichem Rückgang bei Smartphone-Absatz

Der Chipkonzern Qualcomm rechnet für das laufende Quartal mit einem Rückgang von 15 Prozent beim Smartphone-Absatz als Folge der Corona-Krise. Das liege auch am verzögerten weltweiten Marktstart eines "Flaggschiff-5G-Telefons", wie Qualcomm am Mittwoch mitteilte.

Paypal profitiert vom Online-Shopping-Boom in Corona-Krise
Wirtschaft

Paypal profitiert vom Online-Shopping-Boom in Corona-Krise

Boomende Ausgaben im Internet haben dem Online-Bezahldienst Paypal inmitten der Corona-Krise starke Geschäftszahlen beschert. Im zweiten Quartal schoss der Nettogewinn verglichen mit dem Vorjahreswert um 86 Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar nach oben.

US-Notenbank belässt Leitzins unverändert bei nahe Null
Wirtschaft

US-Notenbank belässt Leitzins unverändert bei nahe Null

Die US-Notenbank belässt ihren Leitzins erwartungsgemäss unverändert bei nahe Null. Die Federal Reserve (Fed) sei weiter entschlossen, ihre "volle Bandbreite an Werkzeugen" einzusetzen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern.

Corona-Krise brockt Boeing Milliardenverlust ein
Wirtschaft

Corona-Krise brockt Boeing Milliardenverlust ein

Die Corona-Krise hat dem US-Flugzeugbauer Boeing im abgelaufenen Quartal einen höheren Verlust eingebrockt als befürchtet. Im zweiten Quartal stand unter dem Strich ein Verlust von rund 2,4 Milliarden US-Dollar.

Spotify mit hohem Verlust durch schwedische Steuern
Wirtschaft

Spotify mit hohem Verlust durch schwedische Steuern

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify kommt mit solidem Wachstum durch die Corona-Krise. Doch höhere Steuerzahlungen in Schweden sorgten im vergangenen Quartal für einen Verlust von 356 Millionen Euro.

EU-Projekt FOXES entwickelt Power Cubes als Alternative zu Akkus
Wirtschaft

EU-Projekt FOXES entwickelt Power Cubes als Alternative zu Akkus

Das Materials Center Leoben Forschung GmbH (MCL) hat von der EU-Kommission das Projekt "FOXES - Fully Oxide-based Zero-Emission and Portable Energy Supply" genehmigt bekommen. Entwickelt werden Energieversorgungssysteme für drahtlose Geräte, sogenannte "Power Cubes".

Sinkender Bestand an Wildbienen bedroht Ernten in Nordamerika
Wirtschaft

Sinkender Bestand an Wildbienen bedroht Ernten in Nordamerika

Der sinkende Bestand an Wildbienen bedroht gemäss einer Studie den Ertrag der Obst- und Gemüse-Ernte in den USA und Kanada in erheblichem Ausmass. Der monetäre Wert der Bestäubung wichtiger Nutzpflanzen durch Wildbienen in Nordamerika liegt bei 1,5 Milliarden Dollar.

Ökonomen für Schweizer Konjunktur weniger optimistisch
Wirtschaft

Ökonomen für Schweizer Konjunktur weniger optimistisch

Bei Ökonomen machen sich im Juli einige Zweifeln für den weiteren Konjunkturverlauf in der Schweiz breit. Nach drei Anstiegen in Folge ist das Stimmungsbarometer wieder etwas zurückgefallen.

Geschlossene Sportgeschäfte treiben Puma in die roten Zahlen
Wirtschaft

Geschlossene Sportgeschäfte treiben Puma in die roten Zahlen

Geschlossene Sportgeschäfte und Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Krise haben Puma tief in die roten Zahlen getrieben. Im zweiten Quartal stand ein Nettoverlust von 95,6 Millionen Euro zu Buche, weil der Umsatz um 31 Prozent auf 831 Millionen einbrach.

Deutsche Bank bleibt trotz Corona-Krise in der Gewinnzone
Wirtschaft

Deutsche Bank bleibt trotz Corona-Krise in der Gewinnzone

Die Deutsche Bank hat sich im zweiten Quartal dank höherer Einnahmen und gesenkter Kosten vor Steuern in der Gewinnzone gehalten. Trotz hoher Belastungen durch drohende Kreditausfälle in der Corona-Krise stand vor Steuern ein Gewinn von 158 Millionen Euro.

AMS mit mehr Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal
Wirtschaft

AMS mit mehr Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal

Der Chiphersteller AMS hat im zweiten Quartal deutlich mehr umgesetzt und verdient. Trotz Coronakrise legte der Umsatz um 10,9 Prozent auf 460,3 Millionen US-Dollar zu.

Calida setzt wegen Corona deutlich weniger um und erleidet Verlust
Wirtschaft

Calida setzt wegen Corona deutlich weniger um und erleidet Verlust

Calida litt im ersten Semester 2020 unter Corona: Ab März blieben die Läden des Bekleidungsunternehmens längere Zeit geschlossen, der in den letzten Jahren gewachsene Online-Handel konnte dies nur teilweise kompensieren. Die Folge: Calida setzte weniger um und rutschte in die roten Zahlen.